-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Simulation von PT1 Glied für eine Temperatur-Ablaufsteuerung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    5

    Simulation von PT1 Glied für eine Temperatur-Ablaufsteuerung

    Anzeige

    Hallo.

    Ich muss mit Matlab/simulink eine Temperaturablauf (Aufwärmen und Abkühlen) wie in dem Bild machen.

    Die Kurve steigt zuerst exponential hoch bis eine bestimte Temperatur (Abhähngig der Zeit).
    Dann kühlt sich diese ab. und zwischen diesen beiden Vorgängen muss eine Umshalter sein.

    DieSchaltung PT1-Glied habe ich in Simulink aufgebaut, muss aber so parametrisieren, dass es sich wie in dem Bild verhält.

    Gruß Irina.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    64
    Hi,

    nur ein kleiner TimeStamp.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    5
    vielen Dank,

    sehr nett von dir.

    Wie kann ich jetzt folgendes Bild in deiner PT1_Glied-Schaltung realisieren?

    Es muss nach t2 = 100 sekunde eine End Temperatur (100°C) erreichen und dann sich abkühlen.

    gruß Irina.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    64
    Hi,
    soll die Strecke das Verhalten haben, oder der gesamte Regelkreis?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    5
    Hi,
    der gesamte Regelkreis soll das Verhalten haben.
    danke. gruß Irina

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    64
    Hi,

    musst dir nur noch die K-Verstärkung berechnen,bzw. aus dem Bild ablesen. Kann ja nicht all deine HA machen

    grüße
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    5
    Hi,

    danke nochmals,

    ich verstehe nicht, du hast diesmal eine andere schaltung aufgebaut und der switch liegt einfach nutzlos in der Datei.
    Du hast auch eine Integrator hinter der Strecke aufgebaut. diese schaltung funktioniert wie PT2-Glied.

    Gruß

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    64
    Ich habe nur nen PI-Regler vor die Strecke geklebt. Wenn man die Verstärkung berechnet ist Kr->0 und daher nur das I.
    Die Strecke hast mir ja vorgegeben und die will geregelt werden.
    Und das mit dem Switch kriegst hin. Bausteine sind alle da.
    grüße

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    5
    Hi,

    Ich habe die Schaltung zusammen gebaut und einige Parametern geändert.
    Ich will jetzt diese Parametern über Matlab eingeben und aufrufen?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •