-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pollin Fluoreszenz-Anzeige

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585

    Pollin Fluoreszenz-Anzeige

    Anzeige

    Fluoreszenz-Anzeige FV651G
    10x14-stellig

    Ich weiß einfach nicht, wie ich die ansteuern soll. Das Datenblatt sagt mir garnichts.
    Kann mir wer weiterhelfen?
    Kann ich die auch mit einem AVR ansteuern?

    MfG,
    ShadowPhoenix

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849
    Hallo ShadowPhoenix!

    Kannst du das Datenblatt noch beifügen? Wäre sicher interessant. Vom Prinzip her sind die Fluoreszenzanzeigen mit einer Heizwendel versehen. Die wird permanent mit Strom versorgt. Eine recht kleine Spannung und die Drähte dürfen dabei noch nicht leuchten, nur ganz leicht glimmen. Dann wird einfach eine Spannung als Minus angelegt und das entsprechende Segment an der Gegenseite auf Plus gelegt. Das kan man aber ausprobieren wenn man keine Daten hat. Diese Displays sind in älteren Viderorecordern und Tapedecks eingesetzt worden und sind teilweise auch mehrfarbig in bestimmten Segmenten. Daneben gibt es aber auch noch welche die auf eine Gasentladung beruhen. Die werden jedoch mit weit höherer Spannung betrieben. Kann auch sein das du solch ein Display hast.

    Grüsse Wolfgang

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    39
    Beiträge
    1.277
    http://www.b-kainka.de/bastel72.htm

    Hab ich auch schon gehabt das Ding, und es hat geleuchtet

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •