-         

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Was empfehlt ihr einem Anfänger?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    25
    Beiträge
    21

    Was empfehlt ihr einem Anfänger?

    Anzeige

    Ich würde gerne von euich wissen, was ihr einem völligem Anfänger in Basic eher empfehlt: Gleich probieren und sich durchbeißen oder erst Drip and Drop. Weil bei D & D lernt man ja nicht Basic...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.789

    Anfänger

    Hallo Zacard,

    mit der grafischen Oberfläche kann man zwar etwas einfacher starten, es hilft einem aber später auch nicht, besonders wenn man andere uC kennenlernen möchte. Man muss dann doch noch eine Programmiersprache lernen.
    Mein Vorschlag:
    Geh den zunächst schwierigeren Weg und lerne CCBASIC.
    Die Einführung in der Anleitung reicht fürs erste, um die Beispiele zu analysieren. Mach Dir von den wesentlichen Demos Ausdrucke und versuch zu verstehen, was da passiert. Versuch dann, z.B. die LED-Demo zu verändern und einzelne LEDs durch ein eigenes Programm ein-/auszuschalten. Alle Befehle sind ja unter "Hilfe/Hilfethemen/CCBASIC-Befehle" nachschlagbar.
    Wenn Du dann die Progs erfolgreich verändern kannst, lade Dir meine "Leerprogramme" (LEERPROGRAMM.bas) herunter. Das ist ein "Gerüst" für ein eigenes Programm mit allen Deklarationen und Unterprogrammen und Erklärungen.

    Viel Erfolg!
    Gruß Dirk

    P.S.: Man kann hier auch alles fragen, wenn's dann nicht so klappt!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    25
    Beiträge
    21
    danke für die Antwort

    ich hätte noch eine Frage:

    Wozu sind diese Kommentare gut?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    30
    Beiträge
    578
    Wenn du Kommentare im Quelltext meinst:
    Die sind zur besseren Verständlichkeit des Codes.
    Sollte man sich angewöhnen, damit man später noch weiß, wofür welcher Anweisungsblock da ist.
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    25
    Beiträge
    21
    Aha, danke.

    Ich hbae nochmal ne Frage ich hbae die Beispiele und die Anleitung schon 4mal durchgelesen und habe das Gefühl nicht schlauer zu sein.

    Denkt ihr es wäre das richtige es so wie Vokabeln zu lernen.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    25
    Beiträge
    21
    Könnt ihr mir sagen ob ich 002.bas richtig interpretiert habe?
    thx

    Code:
    'Programmtitel ausgeben
      print "C-Control/BASIC      002.BAS"
      print "============================"
      print
    
      goto abc
    
    ' noch eine Leerzeile ausgeben und Programmende
    #ende
      print
    
    end
    
    #defg
      print "DEFG";
    goto hijklmn
    
    #uvwxyz
      print "UVWXYZ"
    goto ende
    
    #opq
      print "OPQ";
    goto rst
    
    #abc
      print "ABC";
    goto defg
    
    #rst
      print "RST";
    goto uvwxyz
    
    #hijklmn
      print "HIJKLMN";
    goto opq

    Also soll das heißen: Gut Programmtitel, dass habe ich verstanden, aber warum wird darunter print "========================" gemacht?
    Was bringt es, dass ==== übertragen wird?

    Wieso kommt dann darunter schon Ende?

    UNd weshalb schreiben die #defg
    print "defg"; (bis hierhin ist es mir klar)
    aber dann goto hijklm?
    In der Anleitung stand doch, dass es der Reihe nach abgearbeitet wird.

    thx für das Beantworten der Fragen.

    mfg Zacard

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2004
    Ort
    Fulda
    Alter
    29
    Beiträge
    183
    das "print"======"" is nur da, damits en bisschen schöner aussieht.
    das programm zeigt, wie die jump befehle funktionieren. am anfang steht "goto abc", also springt das programm zum label "#abc" und schreibt "ABC" wegen dem print befehl, dann kommt wieder ein sprungbefehl zu "#defg", der "DEFG" ausgibt usw. Am ende müsste dann das abc hintereinander zu sehen sein.
    MfG Jonas

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    25
    Beiträge
    21
    Ja aber wieso kommt erst end und dann das andere?

    abc usw. sollen hier doch als befehl stehen oder?

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.11.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    49
    Hier läuft das Programm mal nicht der Reihe nach! Er springt ja schon bei der ersten Zeile sofort zum Label abc. Dann gehts der Reihe nach bis er zum Label defg springen muss, usw. Am Ende springt er zum Label ende und dann stoppt das Programm. Er hätte genau so gut das end in der letzten zeile schreiben können, ich glaube hier wollte er auch nur den goto - Befehl zeigen.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    25
    Beiträge
    21
    Danke,
    aber normalerweise macht man es nicht!?!


    x = abs(x) ' x = 1234

    das stand unter: "ein paar Berechnungen"

    aber vom "s" stand da nichts
    oder entspricht auch etwas anderem so wie z=b?
    und wieso steht dahinter "(x)"?
    Weil das müsste doch eigentlich "a mal b mal s heißen".
    Nur vom" s" war da keine Rede.

    (das stand unter 003.bas)

    thx


    mfg Zacard


    edit// oder muss ich mir s selbst ausrechnen?

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •