-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Anfänger - Teile für ersten Roboter

  1. #1

    Anfänger - Teile für ersten Roboter

    Anzeige

    Hallo!

    Beim Thema Roboter bin ich völlig neu und möchte mich mit einem kleinen Projekt erste Erfahrungen sammeln. Zu meinen Kenntnissen, ich kenne mich in der Programmierung aus und in der Elektronik habe ich ein wenig Erfahrung. Daher würde ich auch zu fertigen Controllerboards greifen. Habe mich in den letzten Tagen durchs Wiki gekämpft um mich auch etwas schlau darüber zu machen.

    Ich würde gerne einen kleinen Roboter bauen mit Linienerkennung und auch Hinderniserkennung(Ultraschallsensor).

    Als Board würde ich gerne das RN-Control nehmen.
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=10

    Als Chassis mit Motoren das Teil von Tamiya + die dazugehörigen Räder.
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=94

    Für den Liniensensor den CNY70.

    Für den Ultraschallsensor evtl. den SRF05.
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=133


    Für die Programmierung brauche ich natürlich auch ein Programmierkabel. Da mein PC weder serielle noch Druckerport mehr hat bleibt mir hier wohl nichts anderes übrig als die teure USB Variante zu nehmen.
    Wenn ich das richtig verstanden habe brauche ich folgende Kabel für die Programmierung:
    Bascom USB-ISP-Programmer
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=161

    Und zum auslesen der Daten:
    RS232 PC-Anschlusskabel für alle Boards
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=42

    mit dem USB Adapter
    USB->RS232 Adapter (auch für Windows 7 + VISTA)
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=230


    Ich hoffe die Teile passen alle zueinander und ich habe nichts wichtiges vergessen für den Anfang. Würde mich über Hilfe bzw. Tipps freuen.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    Wien
    Alter
    22
    Beiträge
    96
    Ich glaube du könntest dir auch den MySmartUSB Programmer kaufen der hat den USB-->RS232 Adapter schon intrigiert

  3. #3
    Danke, habe das Teil bei Conrad gefunden und es kostet nur die Hälfte als das von robotikhardware.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Dann lieber das USB Avr-Lab

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    Wien
    Alter
    22
    Beiträge
    96
    Meinst du das USB Avr-Lab als Programmer oder als Experimentierboard?
    Als Programmer is der sicher toll, vorallem wegen den vielen Funktionen, aber als Board wäre es mir zu unflexibel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •