-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ASURO - IR-Verbindung funktioniert, aber nur teilweise

  1. #1

    ASURO - IR-Verbindung funktioniert, aber nur teilweise

    Anzeige

    Zunächst einmal "Hallo" an die Communitiy. Hab mich bereits durch einige ASURO Artikel gelesen, allerdings ist jetz wohl Zeit "speziell Hilfe für mich" zu suchen

    Folgendes:
    Hab vor ein paar Tagen meinen ASURO - Bausatz zusammen mit dem beiliegendem RS-232 IR Transciever fertiggestellt.
    Um mein Problem genau zu beschreiben muss ich denke etwas ausschweifen^^

    Um den fertiggestellten IR Transciever zu überprüfen hab ich ihn per USB-RS 232 Adapter an meinen PC angeschlossen. Der USB Adapter wird auch problemlos als COM3 erkannt.
    Laut Anleitung soll man den IR Transciever ca 10cm, mit den Bauteilen nach unten zeigend über ein weißes Blatt Papier halten. Dies tat ich auch und nach ein paar drehungen am Trimmer kamen auch die, von mir eingetippten Buchstaben zurück.

    1. "Problem" / Verwunderung: Wenn ich den Transciever einfach in den Raum halte, also nicht "10cm über ein weißes Blatt Papier" funktionierts auch, also mit der "Reflektion" der Zeichen.
    Kann ich mich durch diesen Test also nicht drauf verlassen das der Transciever in Ordnung ist, oder funktioniert er einfach nur "sehr gut"?

    Ich habe es erst einmal so hingenommen, sobald die richtigen Zeichen reflektiert wurden und mich dem ASURO Selbst-Test gewidmet.
    Der läuft soweit reibungslos ab. Sensoren etc funktionieren auch.

    Sobald allerdings die IR-Übertragung von ASURO getestet wird zeigt mir mein Terminal Programm (Docklight V1.9) nur eine "wirre Zeichenfolge" an. Ab und zu kann man mal z.bsp "ASURO" in die Zeichenfolge reininterpretieren. Aber ich gehe mal davon aus, das er immerhin Zeichen sendet und der Transciever sie auch empfängt.

    Allerdings soll ASURO wohl, am PC eingegebene Zeichen, reflektieren und um "1 erweitern", also:
    Am PC: "e" drücken. Zurück kommt "ef".
    Dies funktioniert also gar nicht.

    2. Problem: Anscheinend kommen Zeichen von Asuro an, der IR Transciever ist laut "Test" auch ok.

    Während des Flashens bekomme ich lediglich die Meldung "ASURO Connection failed -> Timeout".

    Als Batterien verwende ich 4x AAA 1,2V von Varta, die Diode wird auch überbrückt, Batterien sind vollständig geladen.

    Meine Frage: Ist nun einfach IC2 am ASURO, also der IR empfänger (ist es glaub ich?) defekt oder wodran könnte mein Problem noch liegen?

    Hab ich es überhaupt richtig verstanden das die Dioden die "Sender" sind und die ICs die "Empfänger" für die IR übertragung?

    Mit freundlichem Gruß,
    TrevaX

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von masasibe
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    181
    Hi!
    Ich habe auch den Asuro. Als ich meinen Infrarot-Transceiver das erste Mal getestet habe, war ich auch verwundert, dass die Zeichen auch ohne das weiße Blatt und auch über große Entfernungen reflektiert werden. Anscheinend ist das normal. Wenn du sicher gehen willst, dass dein Transceiver funktioniert stecke ihn während dem Test ab und schau, ob die Zeichen nach Tastendruck immer noch am Bildschirm erscheinen. Es sollten nun eigentlich keine Zeichen mehr empfangen werden.
    Zum Problem mit der Übertragung zum Asuro:
    Bei mir hat es geholfen den Transciever weiter vom Asuro entfernt zu halten, dann sind die Übertragungsfehler weniger geworden. Probier das Mal aus und schreibe, ob es funktioniert hat.

  3. #3
    Hi.
    Danke für den Tipp, hat allerdings nicht geholfen.
    Hab den Transciever zuerst ca 50cm, wie in der Anleitung beschrieben vom ASURO entfernt und dann noch auf ca 1m erweitert... Tut sich allerdings nichts.
    Werdes wohl oder übel mal mit einem neuen IC2 versuchen müssen :-/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •