-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Welcher LPT Port ist gemeint?

  1. #1

    Welcher LPT Port ist gemeint?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi zusammen,
    ich bastel gerade an nem ISP basierend auf folgender Schaltung:


    Ich arbeitet auf ner Platte, die ich bei Reichelt gekauft habe. Diese hat vorne die eine Vorrichtung, auf die ich eine D-SUB-25 basteln kann.


    Nun habe ich aber auf meiner Buchse ne Nummerierung (s. Anhang), bei der die obere Reihe von 1 bis 13, die untere Reihe von 14 bis 25 geht.
    Auf der Platte ergibt sich jetzt, dass die 1te Lötstelle am LPT-Pin1 liegt, die 2te jedoch nicht an 2 sondern an 14. Die 3te liegt an Port 2, die 4te an Port 15 usw. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine...

    Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich die Litze so anlöten soll, damit sie mit der Nummerierung an der Buchse übereinstimmen oder ob ich sie so anlöten soll, dass sie von links nach rechts gezählt stimmen.
    Ich denke, eher sie müssen mit den Nummern auf der Buchse stimmen...

    Thx In Advance
    Alex
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 100_0011.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beiträge
    263
    Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe ( ), dann mit den Nummern der Buchse.

  3. #3
    Gut, dann brauch ich jetzt nur noch zu hoffen, dass du mich richtig verstanden hast

  4. #4
    Noch ne Frage zu der Schaltung, kann ich statt der BAT46 eine 1N4148 benutzen? Ich hatte nämlich erst vor das ganze über einen anderen Schaltplan zu bauen, aber fand den oben verlinkten im Nachhinein besser...

    Und zur IC fällt mir auch noch was ein
    Hier hab ich nen Datenblatt dadrüber gefunden:
    http://www.semiconductors.philips.co...T244_CNV_2.pdf

    A1-A4 der ICa entsprechen 1A1-1A4
    Y1-Y4 der ICa entsprechen 1Y1-1Y4
    A1-A4 der ICb entsprechen 2A1-2A4
    Y1-Y4 der ICb entsprechen 1Y1-1Y4

    oder?

    Und die Anschlüße die mit G gekenzeichnet sind, entsprechen den OE-Pins, oder?

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    48
    Beiträge
    77
    Hallo.

    Bin doch noch wach

    Die Pins der Buchse werden abwechselnd (oben, unten) auf die nebeneinanderliegenden Pads der Leiterplatte geführt. Das sieht man am Layout. Also ist die Nummerierung auf der Platine (1, 14, 2, 15, ...) auch richtig und stimmt mt den Pinbezeichnungen der Buchse überein.

    => Einfach die Nummerierung der Buchse auf die Platine verfolgen und den Rest der Schaltung entsprechend dranlöten.

    Grüße,
    Kai.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    48
    Beiträge
    77
    Pins 74HC244:

    Ja, das stimmt so. Geh einfach über die Pinnummern, dann hast du keinen Ärger mit ständig wechselnden Bezeichnungen.

    Korrektur:
    Y1-Y4 der ICb entsprechen 2Y1-2Y4

    Grüße,
    Kai.

  7. #7
    Hi,
    Dank dir - mal wieder

    Da hab ich wohl nach dem copy/paste'n vergessen was zu korrigieren...

  8. #8
    Gast
    Zitat Zitat von noNeed 4 aNick
    Noch ne Frage zu der Schaltung, kann ich statt der BAT46 eine 1N4148 benutzen? Ich hatte nämlich erst vor das ganze über einen anderen Schaltplan zu bauen, aber fand den oben verlinkten im Nachhinein besser...
    Jup. Habs auch mit dem HCT und ner 1N4148 gebaut und es läuft wunderbar.

  9. #9
    Gast
    Sorry wegen push. Aber was hat Diode BAT46 in der ISP-Adapter zu suchen? Wieso soll Diode die Spannung von 5 V auf 4,3 V heruntersetzen? 74HC244 kommt mit 7 V damit klar.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Die Schottky Diode BAT46 macht schon einen Sinn. Sie hat eine geringere Durchlassspannung als die 1N4148. Wenn man die einsetzt kann im unguenstigsten Fall die Versorgung des IC auf 4,5V - 0,7V = 3,8V fallen, das reicht vielleicht um zu funktionieren aber zu wenig um normgerechte Pegel zu erzeugen.
    Gruss

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •