-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Glasröhrchen - Chemie

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127

    Glasröhrchen - Chemie

    Anzeige

    Hallo, ich Suche diese Glasröhrchen die man für Chemieexperimente immer hat, also nicht die Reagenzgläser, sonder die röhrchen wo was durchläuft oder so, die man durch die Löcher im Korken steckt.
    Wie heißen die denn? Und gibt es die mit unterschiedlichen Durchmessern?
    Brauche welche mit innendurchmesser von ca 3,2 -3,5 mm und möglichst dicker Wand.
    meine projekte: robotik.dyyyh

  2. #2
    Gast
    Hergestellt werden die z.B. von schott Rohrglas in Mitterteich. Man kann da schon mal sehen, was es so gibt. Wer Kleinmengen an privat liefern kann wissen die vielleicht auch. Ansonsten nach Laborbedarf googeln.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557

    Re: Glasröhrchen - Chemie

    Zitat Zitat von goara
    ... Glasröhrchen ... durch die Löcher im Korken ... möglichst dicker Wand.
    In die Korken - die heute vorzugsweise aus Gummi sind - steckt man vorzugsweise keine Glasröhrchen sondern weniger bruchempfindliche Kunststoffrohre. Schon aus Sicherheitsgründen ist das meist besser und Glas - ausser dem teuren Quarzglas - ist auch gegen manche Chemikalien nicht sooo gut. Daneben ist dickwandiges Glasrohr im Labor eher unbeliebt, weil es beim Trennen/Brechen mitunter Probleme macht. Dickwandig - da wäre QVF ein Ansprechpartner.
    http://www.qvf.com/de/Company_5/QVF_...nik_1992.shtml
    Ansonsten für Glasrohre VWR
    http://de.vwr.com/app/search/Search?...tart=10&type=1
    und für Kunststoff DIE Adresse RCT
    http://www.rct-online.de/shopware.ph...,rohre/sPage,2
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Heisst das nicht Eprouvette ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Sowas kann man auch inner Apotheke kaufen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    234
    Sowas kann man auch inner Apotheke kaufen.
    Heut zu Tage nicht mehr in jeder. Und wenn, ist das ganze auch Recht teuer.

    Schau mal bei:
    http://www.laborhandel-krumpholz.de/

    Die liefern auch an Privat.

    LG Fabian

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Zitat Zitat von PicNick
    Heisst das nicht Eprouvette ?
    Stimmt - fast. Das "Proberöhrchen" (éprouver französisch für prüfen) ist ein Reagenzglas. Wandstärken üblicherweise wenige Zehntel Millimeter. Reagenz + éprouver . . . weil darin chemische Reaktionen geprüft werden. Üblicherweise. Heute sind die Proberöhrchen in den Forschungslabors der chemischen, biologischen und Pharma-Industrie u.ä. oft aus Kunststoff, oft auch aus Stahl oder so, z.T. mit ein, zwei Milliliter Fassungsvermögen und zu hunderten in einem Rack. Oft gehts dann so weiter: Hat man einige passende Reaktionen ausgewählt, nimmt man wenige zig "Proberöhrchen" in einem Rack, die dann als Minireaktoren mit 10, 20 ml Fassungsvermögen. Usw.

    Langer Rede kurzer Sinn: nach der Eprouvette ist hier nicht gesucht worden, Goara meint richtige Rohre.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •