-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Verständnissfrage zu MAX3232

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    10

    Verständnissfrage zu MAX3232

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    Hab mich nach längeren wieder entschieden was zu basteln brauche aber jetzt statt wie bisher einen 3V3 TTL Wandler (MAX3232) und nicht wie bisher 5V (MAX232).

    Die Schaltung etc. ist mir so weit klar was mir im Datenblatt aufgefallen ist das der 3232 eine Bandbreite von 3-5V hat.

    Und jetzt zur Frage könnte ich den 3232 für 3v3 und 5V verwenden ?

    Sprich wenn er mit 3V3 versorgt wird hab ich 3V3 auf der Bauteilseite und
    wenn ich ihn mit 5V versorge 5V ?

    Und noch eine Frage zu den Chargepump Kondensatoren im Datenblatt sind 0,1uf angegeben hab aber auch schon beispiele gesehen die mit 10uf bestückt waren wenn man ihn wie ich es mir denke mit 3V3 oder 5V betreiben kann was wäre ein sinnvoller wert ?

    War jetzt wahrscheinlich blöde Fragen aber bevor ich die doch teueren Bauteile abrauchen lasse ...

    Danke
    lg
    Patrick

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo phantom01,

    Sprich wenn er mit 3V3 versorgt wird hab ich 3V3 auf der Bauteilseite und
    wenn ich ihn mit 5V versorge 5V
    ja

    Und noch eine Frage zu den Chargepump Kondensatoren im Datenblatt sind 0,1uf angegeben hab aber auch schon beispiele gesehen die mit 10uf bestückt waren wenn man ihn wie ich es mir denke mit 3V3 oder 5V betreiben kann was wäre ein sinnvoller wert ?
    bei diesem Typ reichen 0,1µF weil die Frequenz der Ladungspumpe höher ist.

    Gruß, Michael

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    10
    Danke für die rasche Antwort war mir nicht sicher ...

    lg
    Patrick

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •