-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Sekunden und Millisekunden zusammensetzen. Wie?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360

    Sekunden und Millisekunden zusammensetzen. Wie?

    Anzeige

    Wie bekomm ich es hin, dass ich 2 Variablen zusammenbaue in folgendem Format:

    Variable1 sind meine Sekunden.
    Variable2 sind meine Millisekunden

    Beispiel:
    Variable1 = 3 Sekunden
    Variable2 = 215 Millisekunden

    Ich möchte das in einer Variablen als Egebnis zusammengesetz haben:

    3,215 Sekunden

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    In EINER Variable geht das schlecht, da das Uhrzeitformat so wie wirs
    kennen, keinem reinen Zahlencode entspricht. Man könnte höchstens
    folgenden Umweg nutzen:
    Gesamtsekundenzahl = Minutenzahl * 60
    Gesamtsekundenzahl = Gesamtsekundenzahl + Sekundenzahl
    und Rückrechnung wäre z.B.:
    Minutenzahl = Gesamtsekundenzahl/60
    Zwischenvariable = Minutenzahl * 60
    Sekundenzahl = Gesamtsekundenzahl - Zwischenvariable
    VG Micha

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    705
    Wenn Du die zusammengesetzte Variable als "Sekunde" darstellen möchtest, brauchst Du einen Variablentypen mit "Fließkomma" - also entweder Single oder Double.

    Eine Lösungsmöglichkeit wäre diese hier:

    Code:
    Dim Sekunden As Byte
    Dim Millisekunden As Word
    Dim Ergebnis As Single
    
    
    Ergebnis = Millisekunden
    Ergebnis = Ergebnis / 1000
    Ergebnis = Ergebnis + Sekunden

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Super, danke! Genau das was ich gesucht habe.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    @ Accenter

    Wäre es nicht einfacher: "dim sekunden als single" und dann die Variable in ms eingeben z.B. für 3,215 Sekunden = 3215 ms ?

    MfG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Wäre einfacher aber meine Programmstruktur ist anders. Müsste einiges ändern damit das direkt in ms ginge.

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Ich weiss nicht, was du dann mit der zusammengesetzen Variable tun wirst

    Wenn's nur für's Display ist, geht es auch so
    Code:
     
    
    Dim Outpt As String * 20
    
    Dim Sek As Word
    Dim Msek As Word
    
       Sek = 3
       Msek = 215
    
       Outpt = Str(sek) + "," + Str(msek)
    
       Print Outpt
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Muss leider auch damit rechnen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •