-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Reedschalter

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66

    Reedschalter

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe diese Frage schon mal vor einem Jahr gestellt und keine Antwort erhalten - vielleicht klappt's diesmal: An wievielen Port's vom RN-Control 1.4 kann man eigentlich Reedkontakte gegen Masse schalten bwz. an welchen nicht?
    Danke im Voraus
    mfg
    bernhard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    So wie ich das sehe sind Port A,B,C,D frei verwendbar. 4 Ports mit ja 8 Pins machen 32 freie Pins. Also sollte es möglich sein 32 Reedkontakte anzuschliessen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Wenn man die Ausgänge in Form einer 16 x 16 Matrix anordnet, dann gingen auch 256 Reedkontakte. Spendiert man seriell zum Reedkontakt noch eine Diode, kann man schon auf 512 erweitern.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    danke,
    gibt es dazu einen link, wie das hardwaremässig und softwaremässig aussieht?
    mfg
    bernhard

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von sp33dy
    danke,
    gibt es dazu einen link, wie das hardwaremässig und softwaremässig aussieht?
    mfg
    bernhard
    Ja,
    http://www.google.com/search?client=...284a4c635a54c9

    Gruß Richard

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    Danke,
    jetzt ist der Groschen gefallen - die Reedkontakte sind ja eigentlich eine Tastatur, wenn jeder Reedkontakt einen Widerstand bekommt.
    Wäre da nicht eine einfache Tastaturabfrage (wie z. B. RN-Control) über Port A möglich? Falls ja, in welchen Abständen und Größenordnungen sollten die Widerstände sein?
    (C bin ich leider nicht mächtig - nur übersichtliches Bascom-Wissen)

    Gruß
    Bernhard

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von sp33dy
    Danke,
    jetzt ist der Groschen gefallen - die Reedkontakte sind ja eigentlich eine Tastatur, wenn jeder Reedkontakt einen Widerstand bekommt.
    Wäre da nicht eine einfache Tastaturabfrage (wie z. B. RN-Control) über Port A möglich? Falls ja, in welchen Abständen und Größenordnungen sollten die Widerstände sein?
    (C bin ich leider nicht mächtig - nur übersichtliches Bascom-Wissen)

    Gruß
    Bernhard
    Google einmal nach R2R Netzwerk. Aber das ist dann keine Matrix! mit einen R2R an 8 Bit kannst Du nur 8 Schalter unterscheiden, mit einer Matrix aus 4 x4 Bit schon 16 8x8 64 u.s.w.

    Kommt halt darauf an was Du brauchst.

    Die Programmier Sprache ist dabei egal, es werden einfach alle Zeilen/Spalten überprüft ob ein (oder mehr)x = Zeile/Y = Spalte auf L gezogen wurde, ist ziemlich einfach.

    Gruß Richard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •