-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Probleme mit Nibo2

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22

    Probleme mit Nibo2

    Anzeige

    Hallo Leute,
    ich habe zu Weihnachten den Nibo2 bekommen, habe jetzt aber ein Problem. Die Tutorial Programme die mitgeliefert wurden funktionierten alle bis auf das Letzte in dem der Nibo2 fahren soll.
    Im AVR-Studio läuft alles in der Simulation, doch wenn ich es auf den Nibo2 lade passiert nichts. Könnt ihr mir helfen, oder vielleicht ein Programm geben mit dem es funktionieren müsste?

    Das ist das Programm

    Code:
    #include <nibo/niboconfig.h>
    #include <nibo/display.h>
    #include <nibo/gfx.h>
    #include <nibo/copro.h>
    #include <nibo/delay.h>
    #include <nibo/iodefs.h>
    #include <nibo/bot.h>
    #include <avr/interrupt.h>
    #include <nibo/spi.h>
    #include <stdio.h>
    int main() {
    sei();
    bot_init();
    spi_init();
    display_init();
    gfx_init();
    gfx_move(62, 0);
    gfx_set_proportional(1);
    gfx_print_text("motion");
    gfx_set_proportional(0);
    gfx_move(5, 0);
    gfx_print_char('R');
    gfx_move(118, 0);
    gfx_print_char('L');
    delay(50);
    copro_ir_startMeasure();
    copro_setSpeedParameters(5, 6, 7);
    int counter=0;
    while (1==1) {
    delay(10);
    char text[20]="";
    bot_update();
    float volt = 0.0166 * bot_supply - 1.19;
    sprintf(text, "%3.1fV", (double)volt);
    gfx_move(25, 0);
    gfx_print_text(text);
    switch(++counter) {
    case 200:
    copro_setSpeed(20, 20);
    break;
    case 400:
    copro_stop();
    break;
    case 600:
    copro_setSpeed(-20, -20);
    break;
    case 800:
    copro_stop();
    counter=0;
    break;
    }
    }
    return 0;
    }
    mfg freekwave

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    62
    Beiträge
    332

    Nibo 2

    Hallo
    Begrüsse dich erst mal herzlich auf dieser Seite. Die Anzahl der Nibo Fans steigt weiter. Finde ich richtig gut.
    Nun zu deinem Problem. Habe deine Datei mit dem Original verglichen. Scheint alles korrekt zu sein. In der Überschrift zu dieser Datei steht aber das du einige Datein einbinden sollst. Es sind -WI, -u und vfprintf. Wenn du diese nicht drin hast geht garnichts. Zu Anfang musst du dich genau dran halten. Später kannst du ja eigene Sachen machen. Viel Spass mit dem Nibo. Hoffe öfters was von dir zu hören. Kannst auch ins Nibo 2 Bot) magazin schauen.
    Achim

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22
    Vielen dank für deine schnelle Antwort. Ich habe es noch mal ausprobiert, aber irgendwie funktioniert es nicht . Kannst du mir vielleicht einen einfachenCode geben damit mein nibo2 einfach nur gerade aus fährt?
    mfg freekwave

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von elektrolutz
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Werl
    Alter
    59
    Beiträge
    139
    Hallo freewave,

    das Arbeiten mit Studio4 ist leider nicht wirklich gut dokumentiert.
    Leider reicht schon eine falsche Reihenfolge bei der Eingabe der Setting-Parameter, damit ein Projekt nicht funktionert.

    Auf der Homepage http://www.roboter.cc findest du einen Online-Compiler. Hier musst du dich nur um deinen C-Code kümmern, den Rest übernimmt der Online-Compiler. Das compilierte Programm wird dann per RoboDude (dessen Installation wird auf der Seite beschrieben) per USB auf den Nibo2 übertragen.
    Auf dieser Seite findest du die Tutorial-Programme schon fertig zu direkten Laden.
    So hast du schon mal die Möglichkeit zu testen, ob dein Nibo2 von der Hardwareseite richtig funktioniert. Wenn dieser Test bestanden ist und dein Nibo2 so einwandfrei mit deinem Programm läuft, dann kann man mal schauen, was bei deinen Einstellungen im Studio4 fehlgeschlagen ist.
    Gruß aus Werl
    elektrolutz

    Theorie ist, wenn man weiß, wie alles funktioniert. Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22
    Auch dir danke für die Antwort. Ich hab das auch ausprobiert, aber es hat nicht funktioniert. Ich hab einfach mal den Jumper 2 eingesteckt und es dreht sich konstant das linke Rad. Also an dem kann es nicht liegen.
    mfg freekwave

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von elektrolutz
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Werl
    Alter
    59
    Beiträge
    139
    Hallo freekwave,

    die Programmierung des Co-Prozessors entsprechend "Bauanleitung Roboterbausatz Nibo2", Kapitel 3.2 auf Seite 38 und das Testen der Motorregelung entsprechend "Bauanleitung Roboterbausatz Nibo2", Kapitel 3.4 auf Seite 40 haben einwandfrei funktioniert?

    Ich frage dieses, denn es ist ersteinmal wichtig zu wissen, ob deine Hardware OK war / ist.

    Wenn z.B. das Tutorial-Programm 8 aktiv ist und JP2 ist gesteckt, sind dann beide Motore aus?

    Nur das Programm "NIBO2 - C Tutorial K9" lässt deinen Nibo2 nicht richtig fahren?
    Das 9. Tutorial bewirkt eigentlich, dass dein Nibo2 ein Stück geradeaus vorwärts und anschliessend wieder geradeaus rückwärts fährt.
    Gruß aus Werl
    elektrolutz

    Theorie ist, wenn man weiß, wie alles funktioniert. Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum!

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22
    Hi elektrolutz,
    Also die Programmierung des Co-Prozessors war ohne Probleme. Der Nibo2 ist auch gefahren beim Motortest. Aber bis jetzt ist er bei keinem Programm was ich aufgespielt hab, gefahren.
    --> Egal was für ein Programm ich aufspiele, beim JP2 dreht sich immer nur das linke Rad. Könnte es vielleicht an der Lötstelle am Motor oder der Platine liegen??
    mfg freekwave

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Stolberg
    Beiträge
    111
    Du solltest nocheimal das initializer2.hex Programm aufspielen und die letzten Schritte der Bauanleitung (Inbetriebnahme) durchführen - verhält sich der Roboter dabei wie beschrieben?

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22
    Hallo workwind,
    also irgendwie macht der nicht mehr dass, was er mahl gemacht hat. Es drehen beide Räder nicht gleichzeitig.
    Ganz am Anfang dreht das linke Rad super schnell. So als ob volle 12 Volt am Motor anliegen würden. Nach so ca 30 sekunden hört das linke auf zu drehen und es dreht das rechte Rad aber relative langsam, mehrmals vor und zurück.
    mfg freekwave

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Stolberg
    Beiträge
    111
    Dann ist vermutlich links der Odometriesensor nicht mehr in Ordnung. Im günstigsten Fall ist nur die rosa IR-LED nicht richtig ausgerichtet...

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •