-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: "Machbarkeitsstudie" Roboter mit Onboard PC und RO

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4

    "Machbarkeitsstudie" Roboter mit Onboard PC und RO

    Anzeige

    Hallo,
    da ich das Rad nicht neu erfinden möchte und einen gut ausbaubaren Roboter bauen möchte habe ich mir mal verschiedene Roboterbetriebssysteme angeschaut und habe letztendlich in Ros ein ausgereiftes und aktuelles gefunden.
    Da ich aber noch nicht soo viel erfahrung habe und als schüler eh wenig geld habe wollte ich erstmal eina Art Machbarkeitsstudie machen und euch um eure Meinung fragen.
    Ich hatte mir vorgestellt dass ich mir eins dieser Henglong Panzer Chassis kaufe und als Grundgerüst benutze.
    In das Chassis wollte ich diesen http://www.wcom-gps.com/catalog/il/1064 Onboard Pc verbauen.
    Als Schnittstelle zur Lowlevel Harware dann noch dieseshttp://www.trossenrobotics.com/p/ard...emilanove.aspx
    Arduino board verwenden.
    Zusätzlich noch einen kräftigen akku und ein IR enfernungsmesser auf nem Servo. Achja und noch einen Motortreiber den ich wsl selberbauen werde.
    So jetzt die Fragen,kann das so klappen?
    Wie sieht es mit der Fernsteuerbarkeit ddes Roboters aus? geht das gut mit ros? hab dazu nämlich noch net allzuviel gefunden
    Über Antworten würde ich mich sehr freuen
    mfg Sebastian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Wie sieht es mit der Fernsteuerbarkeit ddes Roboters aus?
    Wieso nicht einfach per Wlan?!

    Solch ein Board auf dieses relativ kleine Chassis... wo willst du die ganzen Akkus unterbringen, mit denen du eine möglichst lange Laufzeit erreichen willst.

    Es gibt da Single Board Rechner die deutlich besser geeignet sein dürften.

    Was die Schnittstelle zur "Lowlevel Harware" angeht, benutz doch ein Netduino oder dergleichen, dann könntest du die Programmierung komplett in C# machen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    ja klar an wlan hatte ich auch gedacht, die frage ist aber ob ros das auch kann/unterstützt
    an single boardrechner hab ich auch gedacht hab da aber nur viel teurere gesehn, hast du da vll nen heissen tipp?
    ich möchte gerne ros verwenden, da ich dort auch sachen wie webcams und so anschliessen kann. ich möchte auch erstmal kein klares ziell erreichen sondern mich mit ros auseinandersetzen und gleichzeitig auch ein wenig python lernen, és ist also eher der weg das ziel
    mfg

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    70
    warum nimmst du einen Dualcore Atom und keinen Singlecore Atom?
    Der Singlecore sollte doch lange genug Leistung parat haben.
    Ich würd vlt sogar auf AMD Ontario umsteigen, da nimmste den kleinsten, der hat locker mehr Leistung als die Atoms und ist stromsparender

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    ja wäre noch ne möglichkeitichsuch noch maln schönes board raus
    den ontario gibts noch nicht zu kaufen scheint abern hmmer teil zu sein

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    hallo
    Jetzt stellt sich mir das problem mit dem fahrwerk
    der panzer den ich eigentlich benutzen wollte ist zu klein da passt des mainboard nicht waagerecht rein und senkrecht gefällt mir nicht so gut aussserdem ist im panzer nur wenig platz für akkus
    drum hat jemand alternativ vorschläge?
    oder weiss wo ich ein kleineres board herbekomme?(im ähnlichen preissektor?)
    mfg

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    70
    wie du schon sagtest sind die Ontario's noch nicht lieferbar, dürfte aber nichtmehr allzu lange dauern
    kleiner als dein ITX Board wäre nur noch µITX, ist für Atom verfügbar, ich würd aber auf Ontario warten, sollte die Laufzeit des Bots nicht unwesentlich erhöhen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Ein PC hat zwar eine hohe Rechenleistung die bei Bildverarbeitung und Kartenerstellung auch wichtig ist, aber kaum Hardware Schnittellen.

    Aus diesem Grund als eher ungeeignet für Roboter welche bekanntlich eine Menge Sensoren, Motoren u.s.w. möglichst in "Echtzeit" verarbeiten müssen.

    Da wäre so etwas (oder ähnliches) besser....

    http://elmicro.com/de/atngw100.html

    Gruß Richard

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    kann ich da denn linux drauflaufenlassen?
    reichen denn der parallelport und RS232 nicht aus? wie gesagt ich würde ja noch son arduino board kaufen
    mfg Sebas

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Sebas
    kann ich da denn linux drauflaufenlassen?
    reichen denn der parallelport und RS232 nicht aus? wie gesagt ich würde ja noch son arduino board kaufen
    mfg Sebas
    Warum liest Du nicht einfach was dort auf der Seite http://elmicro.com/de/atngw100.html steht?

    Auf diesem Board ist linux schon drauf......

    [Zitat]
    Linux Board Support Package

    Für das Board entstand eigens ein Board Support Package, welches den Einsatz von Linux in vielfältigen Applikationen ermöglicht.

    Im Lieferzustand ist Linux bereits auf dem Board installiert, die Dokumentation und Software ist für jedermann frei zugänglich.

    [/Zitat]

    Es gibt auch noch andere Boards in dieser Richtung, Suche einmal nach dem FOX Board.
    http://www.sander-electronic.de/gm00039.html#Foxbrd

    Gruß Richard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •