-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Stepper 8 von Firma ROS

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    20

    Stepper 8 von Firma ROS

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich habe ein gebrauchte Gerät gekauft und zwar hat die mit Stepper 8 von Firma Ros benutzt um die Schrittmotor zu steuern. Meine Frage ist, weiß jemand von euch wie man die in C programmieren kann? Oder hat jemand noch die Datenblatt von der Steuerung. Ich bedanke mich

    Mit freundlichen Grüßen

    Le

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    20
    Hallo Zusammen,

    hier ist die Datenblatt von dem Stepper 8, es wäre super wenn eine von euch mir eine Beispiel geben, wie man Schrittmotor über RS232 mit VB ansteuern. Ich bedanke mich

    Mit freundlichen Grüßen

    Le
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Ostermann
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    240
    Hallo Le!

    Das ist ja mal ein wirklich antikes Gerät. In der Anleitung ist ja noch von Windows NT die Rede. Wie die Kommandos per RS-232 aussehen müssen, steht ja in dem Dokument drinn. Hast du das mal per Terminalprogramm ausprobiert? Beispiele für die Verwendung der seriellen Schnittstelle mit VB sollte es im Netz reichlich geben. IIRC gibt es sogar schon Hausmittel dafür. Aber mit VB kenne ich mich kaum aus...

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    --
    Wir bewegen Ihre Ideen!
    Intelligente Lösungen mit elektrischen Antrieben.
    http://www.mechapro.de

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    20
    Hallo Thorsten,

    ich habe eigentlich schon probiert, es geht nur die LED, die Schrittmotor habe ich bis heute noch nicht geschaft zu steuern.

    Mit freundlichen Grüßen

    Le

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Ostermann
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    240
    Hallo Le!

    Wenn es schon per Terminalprogramm nicht funktionert, wird es per VB auch nicht gehen.

    Ich würde erstmal sicherstellen, dass die Steuerung überhaupt noch funktionstüchtig ist, bevor du da mehr Geld und/oder Zeit reinsteckst. Wird der Motor denn wenigstens bestromt, d.h. ist das Haltemoment spürbar höher, wenn die Steuerung eingeschaltet ist?

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    --
    Wir bewegen Ihre Ideen!
    Intelligente Lösungen mit elektrischen Antrieben.
    http://www.mechapro.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •