-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lego Motoren selber bauen?

  1. #1
    ckohrt
    Gast

    Lego Motoren selber bauen?

    Hallo,

    ich bin neu hier aber nicht ganz in der Roboterwelt.

    Ich habe mir ein Lego Mindstorms Paket gekauft und finde die Motoren dort etwas teuer (bei ebay ab 10€-40€). Hat schon mal jemand einen Motor für Lego Mindstorms gebaut?

    Ich weiß nicht welcher Typ es sein sollte und welches Getriebe da rein gehört. Zudem muß auch noch eine Verbindung mit den Lego üblichen Kreuzachsen hergestellt werden.

    Vielen Dank für eure Ideen!

    Christian

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2003
    Alter
    27
    Beiträge
    14
    Motoren kannst du IMHO irgendwelche nehmen...

    Für die Stromversorgunf nimmst du einen normalen 2x2 Noppen Stein

    OO
    OO

    und bohrst die rechte obere und die linke untere mit genau dem Durchmesser der Noppen auf.

    OO
    OO

    Dann besorgst du dir kupferstifte ein bisschen mehr (nicht viel) Durchmesser als die löcher,da lötest du dann jeweils ein kabel deiner wahl an und steckst die kupferstife dann in die löcher gesteckt werden...(auf die passende höhe achten!)

    wenn alles funktioniert hat, müsste es gehen...


    P.S. das hab ich irgendwo in nem Buch gelesen...(so kann man übrigens auch Sensoren machen ;-P)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    1. Vorhandene Motoren vermessen (stromaufname, spannung, drehzahl)
    2. Vergleichbaren Motor besorgen

  4. #4
    nicki litle
    Gast

    Motoren und sensorenanschlüsse

    Hi, ich habe das immer so gelöst, dass ich eine 2*4 Leiterplatine genommen habe, und einfach in der mitte duchgeschnitten. an das offene ende unten hat mir meine freundin anna, die beruflich mit strippen zu tun hat, litze aus dem modelleisenbahnbereich angelötet.

    gruss, nicki

    PS: ich mach es andersherum, ich betreibe die orginal legomotoren an einem selbstgebastelten interface. damit kann ich zwar leider (noch) kein PWM, aber dafür bin ich dank Pio 48 Karte in der lage, 4 Pneumatikzylinder, 8 Motoren und 24 Sensoren anzzusteuern...

    meine Sensoren übrigens sind selbst gebaut, es handelt sich dabei meistens um Standartlichtschranken, da die IR LED's und Phototransistoren wunderbar in die querlöcher der 2knopfsteine passen...

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •