-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Viele Kameras BEI BEDARF mit PC aufnehmen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259

    Viele Kameras BEI BEDARF mit PC aufnehmen

    Anzeige

    Hi,
    also ich möchte, da ich gerne und oft Partys bei mir daheim Feier, ein paar Kameras in der Wohnung verteilen. Ich dachte so an 4-8 Stück. Nun wollt ich das aber so machen das der nur aufnimmt wenn jemand im Raum is. Evtl. noch mit einer gewissen Nachlaufzeit. Also z.B. wenn die Person den Raum verlässt noch 5 Minuten aufnehmen.

    Ok jetz is nur mein Problem wie erfasse ich ob jemand im Raum is oder nicht? Bewegungsmelder fallen flach da die nicht anschlagen wenn sich jemand nicht oder nur langsam bewegt. Die nächste Idee wären Lichtschranken an den Türen. Diese sind jedoch zu Fehler anfällig und fallen auch flach. Wärmesensoren? Da kenn ich mich leider zu wenig aus. Wären die denkbar? Und nicht zu teuer?

    Das nächste Problem wäre dass der PC die Signale auswertet und entscheidet welche der Kameras er aufnehmen muss.

    Ich möchte das Bild garnicht in auf dem Rechner ansehen der muss nur aufnehmen.

    Meint ihr es ist schwer ein Program zu schreiben das im Stande ist 2 "PCI-4Port Kamera" karten abzufragen, wenn jemand im Raum aufzunehmen.

    Hoffe ihr könnt mir da ein Bisschen weiterhelfen.

    Ich kann nicht sonderlich gut Programieren wenn ihr also Codeschnipsel oder ganze Codes habt oder fertige Programme wisst sagts einfach.
    Ach bei der Kamera war ein Program dabei mit dem man alle 4 Kameras ansehen kann und auch aufnehmen. da brauch ich doch dann nur Makros die bei aktivem Sensor auf aufnehmen klicken?!

    Danke schonmal und einen Guten Rutsch!

    Ciao
    Grind

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    166
    Bewegungsmelder fallen flach da die nicht anschlagen wenn sich jemand nicht oder nur langsam bewegt.
    Du wolltest doch eine Nachlaufzeit von etwa 5 Minuten machen... Ich vermute die Kameras sollen dafür sorgen, dass dir deine Gäste nicht irgendwas kaputtmachen oder in ne Bodenvase göbeln ^^, und wenn sich jemand 5 Minuten lang so wenig bewegt dass er nicht von einem Bewegungsmelder registriert wird, dann ist er auch die nächsten Stunden noch zu breit um irgendwas zu machen.
    Programmtechnisch wird es glaub ich ziemlich schwierig mehrere Kameras gleichzeitig aufzunehmen, ich weiß gar nicht ob Windows das mitmacht.
    mfG

    cht

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    Also die Kameras sollen eigentlich dazu da sein dass man nach der Party ein Video zusammenschneiden kann. Sowas sind immer ganz nette Andenken findich.

    Mit Bewegungsmeldern find ichs trotzdem nich so toll. Da gibts bestimmt noch ne bessre Lösung.

    Also bei meiner PCI Karte an die man 4 Kameras anstecken kann war ein Überwachungsprogram dabei. Ich bin mich nicht sicher wieviele aber ich glaub man kann bis zu 16 Kameras damit überwachen und bei bedarf aufnehmen. Somit müsste man ja nur wenn ein Sensor ausgelöst wird ein Makro starten welches dann zu dem Program wechselt und bei der Richtigen Kamera auf aufnehmen klickt.

    Das sinn im kompliziertesten Fall 16 Makros (Für 8 Kameras zum aufnehmen und Stoppen) für die Steuerung. Nur brauch ich dann halt irgendwie ne Schaltung mit der ich 8 Datenleitungen an meinen Rechner bekomm. Das sollte über den Parallelport funktionieren?!
    Das Program dass den Parallelport überwacht is dann schon das größere Problem...

    Ciao
    Grind

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Eine meiner Meinung nach recht naheliegende Lösung wäre die Kameras selber als Bewegungsmelder zu nehmen, denn letzendlich interessieren ja vermutlich nur die "Bewegungen" die für die Kamera auch sichtbar sind.

    Das könnte man lösen indem eine Software die Kamerabilder vergleicht und die Aufnahme startet, falls sich vor der Kamera etwas tut.
    Programme die das für eine einzelne Kamera können gibt es soweit ich weiss.
    Dass du deiner vorhandenen Software diese Funktion als Makro beibringen kannst bezweifle ich allerdings.

    Aber eine Webcam zur Überwachung einzusetzen ist ja nichts so aussergewöhnliches, und dass man zur Überwachung mit einer einzigen Kamera oft nicht weit kommt dürfte auch klar sein.
    Vielleicht hat ja schon jemand die Software die du benötigst geschrieben.
    ICh würde mal ein bischen googlen, vielleicht findest du ja eine passende Software.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    Also die Idee is prinzipiell gut. Nur ich denke wenn der Rechner immer die Bilder der Kamera mit einer gewissen Vorlage vergleichen muss kostet dass ziehmlich viel Rechenleistung.

    Ausser man würde nur einmal alle 2-3 Sekunden überprüfen dann dürfts gehen...

    Is durchaus ne Überlegung wert.

    Was denkt ihr denn wie schnell der Rechner sein muss damit er auf diese Weise sagen wir 6 Kameras auswerten kann? Die Festplatte dürfte nicht das Problem werden da wird ein schönes Raid 0 aus 4 Platten erstellt das is dann schon schnell genug.

    Ciao
    Grind

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Hi Grind,

    also wir haben hier im Eingangsbereich eine Netzwerkkamera hängen die man so konfigurieren kann das diese sobald in einem bestimmten Bereich eine Bildinhaltsveränderung stattfindet Daten rauslegt.
    Die CPU-Belastung durch die Kamera auf unserem Server (Pentium 4 1,6GHz 1.024MB Memory RAID5 0,5TB) liegt bei ca. 2%.
    Rechenleistung ist also nicht das Problem zumal netzwerkfähige Kameras kaum noch teuerer sind als normale mit der PCI-Karte.
    Rein rechtlich gesehen bis Du verpflichtet Deine Besucher auf die Kameras hinzuweisen denn in Deutschland ist das Auzeichnen des nicht öffentlich gesprochenen Wortes und der nicht öffentlich vollzogenen Handlung verboten. Will heißen wenn Du nicht darauf hinweist und einem Gast das Essen und/oder Trinken nicht bekommt und er sauer auf Dich ist und eine Anzeige erstattet kommst Du bestenfalls mit einer heftigen Geldstrafe davon.


    Guten Rutsch

    Hartmut

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    Ja, Netzwerkkameras wären sehr geil aber wohl doch zu teuer.
    Ich komm recht günstig an kleine Farbkameras was die Netzwerkkameras ausm Rennen schmeisst.

    Das mit dem Rechtlichen ist kein Problem dass wird schon alles abgeklärt. Danke trotzdem dass du darauf hinweist.

    Ciao
    Grind

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •