-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [gelöst]DOGM163 mit PCF klappt nicht

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    nahe München
    Beiträge
    45

    [gelöst]DOGM163 mit PCF klappt nicht

    Anzeige

    Bin langsam am verzweifeln...

    Ich habe mir ein DOGM163 und ein PCF8574 besorgt. Die Porterweiterung funktioniert jetzt. Nur dass Display will noch nicht.

    Hardware: Bis jetzt habe ich alles auf ein Steckboard aufgebaut. Ich habe die Beispielschaltung aus der Anleitung nachgebaut. (Bild 1). In der Praxis sieht es so aus (Bild 2). Von links nach rechts sind die Pins 21 bis 40, die Pinbelegung ist im Bild 3 zu sehen. (vgl. http://www.lcd-module.de/deu/pdf/doma/dog-m.pdf )
    Ich habe alle Pegel nachgemessen. Stimmen mit Bild 3 überein.
    Auf Bild 2 sind rote Litzen Vcc und schwarze GND, Datenleitungen auch rot.
    PCF funktioniert wie schon gesagt.

    Software: Ich verwende lcd.c und lcd.h aus der AsuroLib. Als als init habe ich
    #define LCD_INIT {0x29, 0x1D, 0x50, 0x6C, 0x7C, 0}
    (vgl. http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=4368 ganz unten)
    Es passiert aber genau gar nichts!
    Pinbelegung in lcd.h habe ich angepasst, es kommt auch auf allen Pins das richtige an.
    Hier noch ein kleines Video : http://www.youtube.com/watch?v=MXQve2NcWzo (LEDs gehen bei LOW an!)

    Meine Frage: Ab wann zeigt das Display etwas an? Wie kann man überprüfen, ob überhaupt etwas ankommt? Stimmt der Init-Code? Stammt 1:1 aus dem Datenblatt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pinbelegung.png   dsc00069_209.jpg   dsc00070.jpg   schaltung_909.png  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo,

    An Pin40 (RESET) sehe ich einen schwarzen Draht. Der sollte an +5V gehen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    nahe München
    Beiträge
    45
    Oh Mann, wie blöd kann man sein....

    Habe das echt nach x-maligen Kontrollieren nicht bemerkt...
    Vielen Dank! Ich werd's jetzt ausprobieren.
    EDIT: Und es klappt! Juhei...

    Aber noch eine Frage: Warum steht im Bild 3, bei Pin 40 als Level Low?
    Ich habe mich danach orientiert...

    Gruß
    ASUR0

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Das war ja einfach. Aber so ist das, ein Unbeteiligter sieht den Fehler sofort.

    Pin 40 ist aktiv LOW, das bedeutet die Funktion, in diesem Fall RESET, ist aktiv bei LOW Pegel, bei HIGH inaktiv.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    nahe München
    Beiträge
    45
    Pin 40 ist aktiv LOW, das bedeutet die Funktion, in diesem Fall RESET, ist aktiv bei LOW Pegel, bei HIGH inaktiv.
    Genau beim einzigen Pins, wo das so ist, bin ich drübergestolpert....

    Aber jetzt klappt ja alles.

    Noch ein Gruß vom ASURO
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pr_sentation1.jpg  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •