-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Unterlegscheibe Kugellager

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    8

    Unterlegscheibe Kugellager

    Anzeige

    Hallo!

    Ich Suche eine U-Scheibe mit 6mm Innendurchmesser und max. 9 mm Außendurchmesser. Die normalen Scheiben haben 12 mm.

    Ich hab schon versucht eine mit kleinerem Innendurchmesser zu nehmen und diese dann aufzubohren, klappt aber irgendwie nicht....

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    uff, das wird schwer bekommen zu sein, da das doch nur 1,5 mm Wandstärke sind.

    Hast du zugriff auf eine Drehbank?? Dann kannst ne 9 mm Rundstahl nehmen, dort ne schöne 6mm Bohrung rein (zuuerst zentrieren). Danach stichst du davon ein 1,5 bis 2 mm starkes Stück ab. Dann hast nen schönen Anlaufring/Unterlegscheibe für dein Lager.
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    8
    Hi!

    Danke für die Antwort. Eine Drehbank hab ich leider nicht. Ich meine ich habe sowas aber schon gesehen, Unterlegscheiben mit ganz schmalem Rand...,hmm....

  4. #4
    Gast
    Wenn es nur um 1 Scheibe geht, ggf. auch einfach die 12 mm Scheibe auf 9 mm runter schleifen. Mit ein paar Pausen zum Abkühlen und einen passenden Dorn zum halten sollte das am Schleifstein gehen.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    8
    An sowas hatte ich auch schon gedacht. Es gibt dazu sogar eine Anleitung: http://www.google.de/imgres?imgurl=h...ed=0CD0Q9QEwAw

    Jetzt habe ich leider aber auch keine Schleifscheibe. Vielleicht weiß ja noch jemand eine andere Lösung / Quelle.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    91
    Du kannst auch von einem Messingrohr mit passendem Innendurchmesser Scheiben absägen.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    8
    Auch keine schlechte Idee

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Zitat Zitat von fertagel
    Jetzt habe ich leider aber auch keine Schleifscheibe. Vielleicht weiß ja noch jemand eine andere Lösung / Quelle.
    Notfalls kann man es auch mit Schraubstock und Feile machen. Eine Kleinbohrmaschine (Dremel/Proxxon) mit passendem Werkzeug (z.B. Schleifbänder) kann man natürlich auch verwenden.

  9. #9
    Gast
    Schraubstock/Feile würde ich nichtmal notfalls bemühen
    aber vielleicht einen überschleifbaren 2K-Kleber, mit welchem
    du den Zwischenbereich ausgießen könntest (vorab Zentrieren
    der Verschalung/des Innenrings nicht vergessen).

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von fertagel

    Jetzt habe ich leider aber auch keine Schleifscheibe. Vielleicht weiß ja noch jemand eine andere Lösung / Quelle.
    Bohrmaschine 6 mm Schraube <Scheibe>Mutter einspannen und eine Feile drauf halten. Oder einen Schleifklotz.

    Gruß Richard

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •