-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Unbekanntes LCD

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Kt Zürich
    Alter
    21
    Beiträge
    31

    Unbekanntes LCD

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo
    ich möchte ein farb lcd haben, mit eimer auflösung von mindestens etwa 400x400 pixel.
    Diejenigen, auf die ich bei Conrad und Farnell gestoßen bin, sind jedoch zumeist in der oberen Preisklasse.
    solange ich dafür aber nichts ausgeben muß, macht es mir auch nichts aus, wenn es etwas kleiner ist. ich hab z.b in einer Sony Digicam ein schönes Display gefunden, habe aber keinen blaßen Schimmer, wie man sowas ansteuert. Es ist ja auch recht empfindlich, denk ich mal.
    Es hat ein ganz dünnes(<1mm) Flachkabel, sofern man sowas Kabel nennen kann, mit etwa einem Dutzend Leitungen
    hab auch kein Datenblatt gefunden, vielleicht das Falsche gesucht. Über jeden Hinweis wäre ich froh

    danke
    Ein Elektron ist das positivste, was ich mir vorstellen kann.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.265
    Ich denke du machst es den meisten einfacher, wenn du (falls vorhanden) ID-Nummern, oder sonstige Kennzeichnungen die auf dem Display stehen nennst.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Kt Zürich
    Alter
    21
    Beiträge
    31
    sorry
    hier ein foto:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken foto0105.jpg  

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Kt Zürich
    Alter
    21
    Beiträge
    31
    Ich hab auf ebay das gefunden:
    http://cgi.ebay.ch/LCD-LC-Display-Sa...ht_4347wt_1141

    Wie kann man sowas wohl ansteuern?
    Könnte mir bitte jemand helfen?
    Danke!
    Ein Elektron ist das positivste, was ich mir vorstellen kann.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Mit diesen Displays ist es wie mit den günstigen Notebookdisplays (z.B. vom Pollin), preiswert aber mit normalen technischen Mitteln (fast) nicht ansteuerbar. Ohne Datenblatt und zugehörige Treiberbausteine wirst Du da nicht glücklich mit.
    Die Samsung Mobilphones haben "fette" CPU´s mit integrierten Displaytreibern. Vergiß es

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •