-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ansteuern eines unipolaren Schrittmotors

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    6

    Ansteuern eines unipolaren Schrittmotors

    Anzeige

    Hallo ihr da draußen,
    ich muss bzw. darf im Physik LK einen unipolaren Schrittmotor (5 Kabel)ansteurn. Da ich mich nicht sehr gut auskenne, möchte ich wissen ob dies sehr kompliziert ist und was ich dazu alles benötige. Die Drehgeschwindigkeit des Motors soll , wenn alles fertig ist, veränderbar sein. Welche Programmiersprache ist dafür am besten? Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand behilflich wäre. Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Da ich mich nicht sehr gut auskenne, möchte ich wissen ob dies sehr kompliziert ist und was ich dazu alles benötige.
    Wie kompliziert das ist hängt ein bischen davon ab, wie du die Sache angehst. Wenn du dir ein fertiges Board für die Steuerung von Schrittmotoren kaufst, ist es nicht besonders kompliziert, aber ich befürchte, das ist nicht ganz im sinne deines Lehrers

    Wenn du ein bischen Zeit investierst dich hier im Forum umzusehen, findest du aber so viele Infos zu Schrittmotoren und deren Ansteuerung,
    dass es dir anschliessend auch nicht mehr schwer fallen sollte selber eine Schaltung zusammenzubasteln und die Steuerung zu programmieren.

    Welche Programmiersprache ist dafür am besten?
    Das hängt davon ab, wie du den Schrittmotor ansteuern willst. Wenn du ihn über den PC steuern willst, wäre Visual Basic eine Möglichkeit. Damit kann man relativ einfach Programme zusammenbasteln, allerdings laufen die dann nur auf Windows und Visual Basic kostet Geld.

    Wenn du den Motor über einen Microcontroller steuern willst, hängt es vom Controller ab, in welcher Sprache du ihn programmieren kannst.

    Ich würde die Steuerung auf einem AVR Controller aufbauen, z.B. ATMega8 oder ATMega16.
    Die kannst du z.B. in Assembler, Basic und C programmieren, bzw. dir den passenden Programmcode zusammensuchen.

    Neben dem Controller, der Grundschaltung und einem Programmieradapter brauchst du dann nur noch einen Motortreiber und eventuell ein paar Taster.

    Hier findest du ein paar Grundlagen zu Schrittmotoren:
    http://www.wolfgang-back.com/schrittmotor_demo.php

    Und hier eine ganz gute Beschreibung wie man unipolare und bipolare Schrittmotoren ansteuern kann:
    http://www.wolfgang-back.com/PDF/Schrittmotor.pdf

    Alle Informationen wie du das dann in die Praxis umsetzen kannst, was du dafür brauchst, Schaltpläne, Programmbeispile usw. findest du wie schon gesagt hier im Forum.

  3. #3
    Hallo,

    weiß jemand wo man ein fertiges Programm von Visual c# erhält, wo ein Schrittmotor angesteuert wird????
    möchte mir gerne anschauen wie man so ein programm entwickelt.

    Wäre nett wenn jemand wüßte wo man so eine seite findet

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.265
    Naja ganz so einfach ist das nicht. Du musst ja irgendwie elektrische Signale ausgeben und musst auch eine gewisse Leistung für so einen Motor bereitstellen. Meiner Ansicht nach wirst du um eine kleine Mikrocontrollerschaltung nicht herumkommen (es sei denn du nimmst was fertiges).

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  6. #6

    Reden

    Vielen dank erstmal. Also ein mikrocontroller habe ich von Arduino und ein unipolare schrittmotor.
    Meine Aufgabe ist es jetzt den Motor mit Visual C# zu steuern. Ich weiss nicht wie ich das Programm richtig dafür schreibe.
    Oder kann man den programm von Arduino auf C# übertragen?????????????????? wahrscheinlich nicht oder?????

    Weisst jemand zuverlich eine sehr gute Seite wo man so was findet. Wo es schrittweise erklärt ist?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •