-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Roboterarm , Befestigung an den Servos

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    156

    Roboterarm , Befestigung an den Servos

    Anzeige

    Hallo

    Ich bin gerade an der Planung meines neuen Projektes.
    Ich möchte mir diesemal einen kleinen Roboterarm basteln , ein fertiges Modell ist wie immer zu teuer und im Prinzip ist auch der Weg das Ziel.

    Die Elektronik usw ist schon fertig , Platinen sind geätz und bestückt nur das Thema Mechanik ist wie immer bei mir ein Problem.

    Ich ahbe mir mal die Roboterarme von Lynxmotion angesehen , ich möchte gerne die Einzelnen Teile bzw Arme nicht nur am Servodreharm befestigen sondern auch auf der anderen Seite.

    Nun ist die Frage wie macht man das am Besten , Kugellager ?
    Hat jemand von den Mechanik Profis unter euch ein paar Tips ?

    Hier auf dem Bild sieht man es ganz gut das der Arm auf beiden Seiten des Servos befestigt ist

    http://www.jrl.cs.uni-frankfurt.de/w...9/10/Lynx6.jpg

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Jülich
    Alter
    23
    Beiträge
    92
    Hallo,

    http://www.michael-fauth.de/index.ph...d=47&Itemid=61

    Etwas weiter unten ist ein Bild wie man es mit einem Kugellager machen kann.

    Gruß Michael

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.12.2010
    Beiträge
    8
    Hi, ich bin derzeit Student bei igus. Die machen Gleitlager und auch Kugellager aus Kunststoffen. Eine günstige Alternative zu Wälzlagern können schmiermittelfreie iglidur Gleitlager sein. Die werden bereits in unterschiedlichen Roboter-Anwendungen eingesetzt. Vielleicht ist ansonsten das Robotergelenk was für Dich. Da werden zur Zeit auch Beta-Tester für gesucht.

    Schönen Gruß,
    TechStudi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •