-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: 1Bit Volladdierer - Schaltplan

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Little Munich
    Beiträge
    50

    1Bit Volladdierer - Schaltplan

    Anzeige

    Hi,

    bin gerade mit einen Freund damit beschäftigt eine simple CPU (erstmal nur den Addierer) zubauen in DTL. Nun hab ich mal einen Schaltplan für einen Volladdierer erstellt. Wär toll wenn mal jemand einen Blick drauf werfen könnte
    Danke !!!

    Mfg Flat
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blub.png  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo flat987!

    Ich habe zwar ein Blick auf dein Schaltplan geworfen, aber wegen unbekannte Ein- und Ausgangsignale habe ich darüber nichts zu sagen. Ohne Wahrheitstabelle (siehe Code) als Addierer für 1-Bit scheint mir das zu kompliziert und für 1-Byte zu einfach zu sein.

    Ich habe auch im Code eine einfachste Schaltung skizziert, kann mir aber an die DTL Standarts nicht mehr erinnern, weil ich schon mit TTL Angefangen habe. Für mich zählen leider DTL Schaltungen schon zur Geschichte.

    MfG
    Code:
         A   B   S   C        A, B = die zu addierende Bits
                                          _   _
         0   0   0   0        Summe = A & B + A & B = A XOR B
    
         0   1   1   0        Uberlauf C = A & B
    
         1   0   1   0
    
         1   1   0   1
    
    
         A >------+-----------+---------------+
              VCC |           |   VCC   VCC   |
               +  |           |    +     +    |
               |  |           |    |     |    |
              .-. -          .-.  .-.   .-.   |
              | | ^          | |  | |   | |   |
              | | |          | |  | |   | |   |
              '-' |          '-'  '-'   '-'   |
               |  |           |    |     |    |
               +--+---> C     |    +--|<-+->|-|-+--+---> S
                  |           |    |     |    | |  |
                  |           |  |/      |    | | .-.
                  |           +--|       |    | | | |
                  V              |>      |    | | | |
                  -                |     |    | | '-'
                  |               ===    |    | |  |
                  |               GND    |    | | ===
         B >------+-----------+-------|<-+    | | GND
                              |   VCC   VCC   | |
                              |    +     +    | |
                              |    |     |    | |
                             .-.  .-.   .-.   | |
                             | |  | |   | |   | |
                             | |  | |   | |   | |
                             '-'  '-'   '-'   | |
                              |    |     |    | |
                              |    +--|<-+->|-+ |
                              |    |     |      |
                              |  |/      +->|---+
                              +--|
                                 |>
                                   |
                                  ===
                                  GND
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Little Munich
    Beiträge
    50
    Wir möchten keine IC`s benutzen ausser evtl. multiplexer

    Das ist der Addierer & Wahrheitstabelle, die Schaltung ist dem Nachempfunden.
    http://www.digitaltechnik-grundlagen.../volladdierer/

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Für mich ist die verlinkte Schaltung nicht nur Addierer, sondern fast ALU, weil Addierer kein Z braucht. In meiner einfachster Schaltung fehlt noch C von niedrigerem Bit. Das sollte sich aber leicht ergänzen lassen, wenn man mit ännlicher Schaltung zuerst z.B. B = C + A und danach A + B addiert.

    Sorry, aber ich keine Zeit (sprich: Lust) habe, mich mit DTL Technik zu beschäftigen.

    Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg und bin bereit dir in konkreten Schaltungsproblemen zu helfen.

    MfG

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Frage: Was ist die Absicht ?
    mit CPU's / ALU's aus Transistoren hat man in den 50-/60-ern ganze Turnsäle vollverdrahtet und Kraftwerke verbraten für minimale Rechenleistung.
    Mittlererweile ist da nix mehr zu erfinden. Bestenfalls funktioniert das Werkel irgendwie.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Stimmt ...

    Deswegen bin ich irgendwann auf µC umgestiegen, weil mir das Fädeln von hunderten diskreten Bauteilen, die eventuell am Ende, nach Beseitigung von allen Montagefehler, das gleiche können, kein Spaß mehr macht ....

    MfG

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    @Picture: Da hat's doch mal einen 74xxx 4-bit addierer gegeben. Ich muss mal in meinen alten Katalogen nachsehen.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Natürlich, du meinst sicher den TTL 7483A (910 mW), danach LS (95 mW), AS, ALS und F . Heutzutage verwendet man aber schon fast überall MOS Technologie, damit die Jungs nicht so viel Krafwerke bauen müssten ...

    MfG

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Little Munich
    Beiträge
    50
    Hat sich ein Fehler eingeschlichen in den Schaltplan ^^ der eine Widerstand in den Nands an Basis muss eine Diode sein ^^ und die Dioden in den Nands sind verkehrt herum.

    Stell neuen Plan online mit Bezeichnung für Widerstände etc.. wenns intressiert?!?

    Edit: Update
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blub1.png   dtl_single_nand.jpg  

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Wegen angeblich fehlender Punkte z.B. zwischen D14 und D27 kann ich dein Schaltplan nicht überprüfen, ob er die Warheitstabelle aus deinem Link realisiert. Oder sollte ich Leitungen ohne Punkt immer als nicht verbundene annehmen ?

    MfG

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •