-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Relais schaltet nicht, benötige Hilfe

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    5

    Relais schaltet nicht, benötige Hilfe

    Anzeige

    Hallo ich lese schon einige Zeit hier in eurem Forum mit und habe schon einiges an Wissen rausgezogen.
    Nun hab ich aber eine konkrete Frage worauf ich einfach keine Antwort weiß.
    Und zwar ist mein Problem folgendes:
    Ich habe in meiner Schaltung einen Atmega32 der einige Relais abhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit schalten soll.
    Ich verwende bi und monostabile Relais.
    Die bistabilen schalten wunderbar aber die Monostabilen nicht richtig, oder nur einmal und dann für ca. 1 minute nicht mehr.
    Im Programm selber sollte kein Problem zu finden sein, also befürchte ich dass irgendetwas mit der Ansteuerung der Relais nicht stimmt.
    Als Transistor verwende ich den C547C
    Der Steuerstrom der Relais liegt bei ungefähr 40mA
    Was mir noch aufgefallen ist ist folgendes:
    Lege ich an die Basis anstelle des mC Ausgangs 5V+ mit dem 1k Widerstand davor, so schaltet alles ohne Probleme.

    Ich hoffe die Skizze die ich hier "gezeichnet" habe ist halbwegs verständlich.

    5V +
    |
    |
    Collector
    Transistor Basis--------[1kOhm]------Ausgang mC
    Emitter
    |
    |
    Relais mit Freilaufdiode
    |
    |
    GND

    mfg: DK

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Tido
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    OWL
    Alter
    41
    Beiträge
    609
    1. sollen die -5V wahrscheinlich GND sein?!?
    2. Gehört das Relais in diesem Fall zws. +5V und den Kollektor.
    MfG
    Tido

    ---------------------------------------------------
    Have you tried turning it off and on again???
    ---------------------------------------------------

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    5
    Vielen Dank für die schnelle Antwort

    zu 1. Ja genau ^^
    zu 2. ich werde das gleich ausprobieren.
    Ich dachte es macht keinen Unterschied.

    Waum funktionieren dann die bistabilen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Vielleicht brauchen die bistabilen Relais niedrigere Spulenspannung ?

    Übrigens, nach Anschlessen eines Relais in Collector mus das Steuersignall vom µC invertiert werden (z.B. softwaremässig), damit das Relais genauso wie vorher funktioniert. In deiner Skizze fehlende Freilaufdioden paralell zu Relaisspulen nicht vergessen.

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Deine Schaltung nennt sich Emitterfolger ... eher suboptimal
    für Relaisansteuerung.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    zu 2. ich werde das gleich ausprobieren.
    Ich dachte es macht keinen Unterschied.
    Doch macht es! Es ist nicht immer direkt sichtbar, aber wenn du dir mal anguckst wie in einem Transistor der Strom fliesst, dann kommst du vielleicht selber drauf.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Tido
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    OWL
    Alter
    41
    Beiträge
    609
    Zitat Zitat von PICture
    Übrigens, nach Anschlessen eines Relais in Collector mus das Steuersignall vom µC invertiert werden (z.B. softwaremässig), damit das Relais genauso wie vorher funktioniert. In deiner Skizze fehlende Freilaufdioden paralell zu Relaisspulen nicht vergessen.
    Ersteres halte ich für ein Gerücht und die Freilaufdiode hat er doch auch angedeutet.
    MfG
    Tido

    ---------------------------------------------------
    Have you tried turning it off and on again???
    ---------------------------------------------------

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Danke, Tido, und sorry !

    Meine letzte Antwort ist sinnlos und die Freilaufdiode in der Skizze habe ich übersehen. So wie es aussieht, wird man mit dem Alter auch beim Denken immer langsamer ...

    MfG

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    5
    Hm, jetzt hab ich mal jeden transistor umgedreht und die Spannung umgepolt
    damit wäre er ja jetzt zwischen kollektor und +5V.
    Jetzt laufen fast alle, mir ist nur nciht ganz klar was PICture mit der Invertierung gemeint hat.
    Ich bin noch ein ziemlicher Neuling auf dem gebiet hier

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Ich habe schon oben mein Fehler zugegeben, also vergiß, bitte, das mit der Invertierung.

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •