-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ARX-CAT09 Caterpillar: Wer baut/hat eine Raupe?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    ARX-CAT09 Caterpillar: Wer baut/hat eine Raupe?

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ist da draußen schon jemand von euch auf die "Raupe" (ARX-CAT09 Caterpillar) von AREXX "gekommen"?

    Wer baut sie oder ist schon fertig?
    Alles easy oder eher für Hardliner ...?

    Läuft sie schon mit einem genialen Programm durch die Wohnung?

    ... ich weiß,- ich bin neugierig ...

    Gruß Dirk

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Hallo Dirk,

    hab hier eine stehen, kann man denke ich gut an einem Tag aufbauen. Es schadet nicht wenn du eine Bohrmaschine parat hast, ich hatte einige Bohrungen die nicht ganz "durch" waren, die Löcher für die Servohörner waren zudem nicht ganz korrekt positioniert.

    Evtl. schreibe ich über Weihnachten einen Baubericht, programmiert habe ich die Raupe mangels Zeit leider noch nicht. Fest steht aber jetzt schon dass ich wohl Mal wieder eine eigene Bibliothek dafür schreiben werde.

    mfG
    Markus

    Btw: Zumindest für meine AAA-Zellen sind die Batteriehalter zu klein, ich werde daher rechts und links der Hauptplatine zwei 2xAA-Halter montieren, das sollte dann auch eine längere Laufzeit ermöglichen (8 Servos ziehen ordentlich Strom)

  3. #3
    Moin,

    habe den Caterpillar jetzt auch zu Hause stehe. Wollt mal fragen wie eure Erfahrungen mit dem Roboter sind und was ich zu beachten habe.

    Desweiteren stellt sich mir die Frage, wie tauglich das mitgelieferte Programm ist...

    Für Infos wäre ich dankbar.

    mfg
    Hagar

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Hagar,

    ist eine ganz lustige Raupe.

    Eine Herausforderung ist es, ihr vernünftige Bewegungsmuster beizubringen.

    Die Library ist keine große Hilfe, weil sie nur die elementarsten Funktionen enthält. Vor allem fehlt eine Funktion, die die Servos dauerhaft im Hintergrund ansteuert, um eine bestimmte Stellung zu halten.
    Ich habe mir daher eine eigene Lib geschrieben, die das kann.

    Was beachten? Kommt drauf an. Beim Aufbau oder der Programmierung?

    Gruß Dirk

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Ich habe auch die Raupe, allerdings noch nicht zusammengebaut. Das Board habe ich aber schon in Betrieb genommen und auch ich habe mir eine eigene Servoansteuerung zusammengebastelt: http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...=534889#534889

    In der Datei CaterpillarBaseLib.c in der Beschreibung der Funktion MoveAll() steht in Zeile 613: "Only use this functie for a short time". Das ist eigentlich schon der Hinweis darauf, dass man möglichst nicht alle Servos gleichzeitig betreiben sollte. Ich verwende nicht die orginalen Servos des Bausatzes sondern das etwas größere ES-05. Bisher funktioniert noch alles, aber ich kann nicht dafür garantieren, dass das Board die Dauerbelastung wirklich aushält.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •