-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Will einen Roboter bauen... und trau mich nicht.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    6

    Will einen Roboter bauen... und trau mich nicht.

    Anzeige

    Hi leute.
    Also, ich bin ziemlich technik-interessiert, habe auch schon mit lego rcx bzw nxt gerbeitet, wollte aber mal was "richtiges" machen.
    ausserdem konnte ich den stein nur im stardart programm mounten, also nix assembler oder c
    jetzt habe ich einach mal gesucht, und hab mir gedacht, ich veruschs mal mit nem mikrocontroller. also, grundlagen und so, erstmal ohne viel krimskrams.
    ich hab dieses tut gefunden : http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial
    des wollte ich einfach mal durchlesen, durcharbeiten und dann nachbauen.
    jetzt haben sich schon folgende probleme aufgetan:

    was, wenn der mc nicht erkannt wid?

    welchen soll ich überhaupt nehmen, möglichst mit ISP und so weiter, ohne ein vermögen zu bezahlen?

    dann stand in dem tutorial
    Das Verzeichnis ist bei einer Standardinstallation am PC auf C:\Programme\Atmel\AVR Tools\AvrAssembler\Appnotes\
    bei welcher installation? ist da ne cd dabei?

    hoffe ihr könnt mir neuling helfen.

    viele grüße, max

    ach ja, wenn ich in einem mc-forum ein "MüC" lese, bedeutet das dann microcontroller?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    µ ( Alt Gr + M ) " Mü" , ja ist ein Mikrocontroller
    überspring das Assembler lernen und mach gleich C mit Gcc, also dieses Tutorial
    http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial

    Assembler ist zwar näher an der Maschinensprache, aber C könnte übersichtlicher sein.
    [X] <-- Nail here for new Monitor

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232
    Hallo Max,

    vernünftige Einstellung!
    Also µC bedeutet tatsächlich Mikrocontroller.
    Da du dich schon auf AVRs eingschossen hast (was keineswegs schlecht ist) würde ich dir den Atmega88 empfehlen. Der ist relativ einfach aufgebaut und hat trotzdem alles was man am Anfang benötigt. Das Tutorial ist gut. Das kannst du ruhigen Gewissens nachbauen.

    Ich habe das AVR Evaluationsboard von Pollin (www.pollin.de). Das ist für den Anfang nicht schlecht. Man kann etwas probieren und damit arbeiten, aber der eingebaute Programmer ist eine Qual. Der sollte mit einer nativen RS232 Schnittstelle verwendet werden. Sonst dauert es wirklich ewig.
    Ein vernünftiger ISP Programmer soll das AVRLab sein. Ich selber habe das noch nicht ausprobiert. http://wiki.ullihome.de/index.php/Hauptseite
    Wenn der µC nicht erkannt ist ist das noch kein Beinbruch. Erstens sind sie sehr günstig wenn du mal einen zerstörst und zwietens ist das kaum möglich. Was passieren kann ist, dass due die FUSES falsch setzt und er unbrauchbar wird. Dann kann man ihn mit der notwendigen Hardware aber wieder zum leben erwecken. Da Anfänger die häufig nicht haben kann ich nur den Tip geben auf die richtigen Fuses zu achten. besonders kritisch ist hier die Taktquelle.
    Ansonsten kann wenig passieren

    Viele Grüße,

    Tim

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    BASCOM ist einfach und praktisch und compiliert recht gut. Nutze diese
    Sprache seit Jahren auch für professionelle Anwendungen.
    Ist meine Meinung. Jeder muss jedoch seine Programmiersprache finden
    und da sind die Geschmäcker verschieden. VG Micha

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    6
    hey, danke für die antworten!
    das mit alt gr + m ist mir auch grad aufgefallen....
    ich hab mir gedacht, erst mal assembler, dann c. vb bzw. Bascom bin ich nich so der fan...
    nächste frage ^^: avr? was ist das GENAU? eine marke? bin ich zufällig drauf gestossen...
    ach ja: sind bei dem atmega88 isp-kabel + netzteil dabei?
    danke schon mal...
    viele grüße, max

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    googel hilft meistens ...
    http://www.atmel.com/products/avr/de...ource=redirect
    atmel ist der hersteller
    http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR
    wo du dir teile holen kannst wäre
    robotikhardare.de preislich relativ teuer
    conrad.de auch teuer
    Pollin.de günstig hat aber nicht alles
    Reichelt.de günstig
    der atmega88 ist erstmal nur der µC ohne weiteres zubehör
    vlt. wäre ein fertiges board nicht schlecht
    arduino, RN-Control oder sowas in der richtung
    eine frage bis du im besitz eines pc´s mit lpt1 / Druckerschnittstelle?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232
    arduino ist tatsächlich auch ne feine Sache Ist zwar deutlich simpler, aber die Möglichkeiten sind fast genauso unbegrenzt wie bei Verwendung von "normalen" AVR. Nicht schlecht ist auch das miniMexle.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    kommst du etwa aus Heilbronn ? bzw. studierst dort ?
    Hab das miniMexle auch mal gekauft . Aber noch nicht viel damit gemacht, da probier ich lieber auf meinem Laborbrett rum
    [X] <-- Nail here for new Monitor

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    6
    ich? studieren? wär noch ein bisschen früh... bin erst 13^^
    kann aber trotzdem programmieren, löten etc
    ach, mal ganz nebenbei: bei dem µ, alt gr + m
    altgriechisch + m

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    ich meinte Ls4 , aber studieren kannst doch auch ^^ vertief das was du schon kannst, dann hast später bei nem Elektronik Studium oder Informatik, weniger zu tun
    [X] <-- Nail here for new Monitor

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •