-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Mikrocontroller Anfänger

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2010
    Alter
    18
    Beiträge
    114

    Mikrocontroller Anfänger

    Anzeige

    Hallo Leute!
    Ich möchte mal ein kleines Projekt bauen, und zwar ein Ampelprojekt.
    Ich habe:
    1x Rote LED
    1x Gelbe LED
    1x Grüne LED
    3x 470Ohm Widerstand

    Jetzt brauch ich irgendeinen Mikrocontroller der folgendes machen soll:
    ROTELED an
    5s warten
    GELBELED an
    2s warten
    ROTELED und GELBELED aus
    GRÜNELED an
    5s warten
    GRÜNELED aus
    GELBELED an
    1s warten
    Wieder von vorne anfangen.

    Könnt ihr mir einen Mikrocontroller empfehlen?
    Und ein Programmiergerät dazu?

    Das wäre sehr nett, da ich jetzt mit richtig anfangen möchte.

    MfG derprobot128!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Hallo pro-bot128,
    du hasst doch den Pro-Bot!!
    Den könntest du ja nehmen.
    Ich habe vor 2 Tagen ja auch 12 freie Ports benutzt um einene LED-Cube anzusteuern. Dann müsstest du keinen extra kaufen.

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2010
    Alter
    18
    Beiträge
    114
    ich hab dich ja abboniert, hab das video gesehen, wie hast du denn die leds draufgebaut und wie ist der Skript?

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Den Kontroller hast du ja schon im probot, fehlt nur noch das Bastelboard dazu:


    Mit 15€ deutlich günstiger als das grosse Board mit LCD und Tastatur:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...g.php?p=517896

    Und das Programm dazu sollte ja kein großes Problem darstellen.

    ...da ich jetzt mit richtig anfangen möchte.
    Dann würde ich noch ein kleines Steckbrett dazubestellen, z.B. so eines:



    btw:
    Im C-Adventskalender ist auch ein kleines Steckbrett dabei. Dieses Jahr sind sogar richtig spannende Schaltungen drin:



    Meine Steckbrettchen aus dem Kalender 2009:

    (Aus http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...=525681#525681)

    Gruß

    mic

    P.S.: "du hasst doch den Pro-Bot!!" :)

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2010
    Alter
    18
    Beiträge
    114
    Danke Radbruch, das ist ein C-Control board. Da ich aber eine Ampel bauen will, die nicht so groß wie diese platine, sondern nur so ca. 5x2cm.

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Aha

    Ich möchte mal ein kleines Projekt bauen, und zwar ein Ampelprojekt.
    ...bedeutet ja nicht zwingend, dass du ein kleines Modell einer Ampel bauen willst.

    Wenn du nur 5x2cm Platz hast, dann mach es wie die echten Ampeln: Anzeige und Ansteuerung getrennt.

    Ansonsten ein Tiny13 mit einem ISP-Programmierer:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=48795
    http://www.google.de/search?q=ampel+attiny13

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2010
    Alter
    18
    Beiträge
    114
    Wenn du nur 5x2cm Platz hast, dann mach es wie die echten Ampeln: Anzeige und Ansteuerung getrennt.
    Geht das auch mit einem PicAxe oder Pic?

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Klar geht das auch mit anderen Microkontrollern, der Tiny13 ist nur ein Beispiel. Er drängt sich auf weil er ausreichend klein ist, genügend viele IOs hat und LEDs mit bis ca. 20mA direkt gegen Vcc oder GND an einem Pin treiben kann.

    Edit:
    Mein 4000ster :)

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2010
    Alter
    18
    Beiträge
    114
    Gibt man dann dem Tiny13 Strom und schließt ROTELED Bein an einen Pin und ROTELED GND Bein an GND oder was?

    Edit: Wieviel Strom brauch der dann?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    LED bitte nicht "nackt" anschliessen! Vorwiderstand! VG Micha

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •