-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Bin neu - DVD-Player recyceln?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    Bremen
    Alter
    21
    Beiträge
    57

    Bin neu - DVD-Player recyceln?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    Ich bin Daniel 14 Jahre alt und komme aus Bremen-Nord. Meine Hobbys sind Angeln Basteln (z.B. Wasserraketen bauen etc.) und Schwimmen (ich bin Leistungsschwimmer und war auch schon bei den deutschen Meisterschaften). Ich habe gestern diese Seite entdeckt und hab mir ein paar Themen durchgelesen und finde Roboter zu konstruieren muss ganz schön Spaß machen und möchte da jetzt auch mit anfangen. Ich habe nur leider so gut wie keine Ahnung davon, aber das kann sich ja mit eurer Hilfe noch ändern

    Ich habe zuHause nen kaputten DVD-Player und wollte mal fragen, ob man davon noch etwas gebrauchen kann?
    Wie füge ich Bilder ein?

    LG Daniel[/img]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Hero_123
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    202
    Hi Daniel

    Roboter - ein interessantes Thema, sehr vielseitig...wie in allen Dingen des Lebens --> klein anfangen...um mit einem Robot was machen zu können, mußt Du Dich entscheiden

    - mit welcher Programmiersprache willst Du mit dem Ding "reden" (= programmieren)-> da gibst C, C++, BASCOM, JAVA um nur ein paar zu nennen (ich verwende das gute, alte C)
    - was willst Du mit dem Ding machen
    - wieviel Geld willst Du investieren

    vielleicht fängst Du erst mal mit einem Übungsboard an (habe ich auch gemacht, war von www.myavr.de, ist ein fertiges Board mit einem ATmega8 und bietet für den Anfänger doch einige Möglichkeiten, ins "Roboterprogrammieren" rein zu kommen

    "Fertige" Robots (die muss man teilweise aber noch zusammenbauen/zusammenlöten)gibts auch einige - NIBOBEE, NIBO2 um nur einige zu nennen - wobei es für die NIBOBEE eine recht große Community gibt..
    Ich selbst "ärgere" mich mit em NIBO2 rum (bietet sehr viele Sensoren, es gibt dafür eine Library usw)

    finde es jedenfalls ne gute Idee, daß Du Dich schon jetzt mit den Dingern befassen willst - früh übt sich, wer ein Meister werden will (bin selbst leider erst seeeehr spät dazu gekommen)!

    Ach ja - herzlich willkommen im Forum!!

    Und lass Dich von Misserfolgen nicht verdriessen!!

    Zum Thema DVD-Player - sorry, bin kein Hardware-Crack!

    mfg

    Hero_123

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.07.2008
    Alter
    54
    Beiträge
    224
    Hi Daniel und herzlich Willkommen,

    zu den Ausführungen meines Vorredners gibt's fast nichts mehr hinzuzufügen - auch der ASURO ist ein geeignetes Anfängermodell mit einer großen Fangemeinde.

    Alte Geräte sind immer brauchbar - und sei es nur zum Üben. Zerlege das Ding in alle Einzelteile und löte so viele Teile wie möglich aus. Auch wenn Du vielleicht außer dem Trafo und ggf einer Anzeige nie was davon brauchen wirst - ist eine hervorragende Löterfahrung...
    Geht das nicht auch einfacher???

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    ich nehme auch sehr gerne Teile aus alten oder kaputten CD Computer Laufwerken, DVD, Diskettenlaufwerken usw.

    Die interessantesten Teile für mich sind Motore, Wellen, auf denen der Lesekopf fährt (als Achsen verwendbar). Sensoren wie Lichtschranken und Taster. Vielleicht auch Kabel mit Stecker.

    Wie wiliwilli schon geschrieben hat, könntest Du den Player komplett in alle Einzelteile zerstörungsfrei zerlegen und alle, auch die kleinsten Schrauben und Unterlegscheiben gut aufbewahren. Auch das Gehäuse läßt sich zurechtgeschnitten als Grundplatte oder Verkleidung wiederverwenden. Hängt davon ab, wie Dein DVD Player aufgebaut ist.

    Kommt auf Deine Phantasie an, wie Du was in einem fahrenden Robot oder einem Roboterarm oder auch nur für Experimente verwertest.

    Alles vorher zB durch Detailfotos dokumentieren. Auch wenn Du am Anfang damit noch nichts anfangen kannst, hilft das später eventuell beim Ermitteln der Anschlüsse oder der elektrischen Eigenschaften eines Teils, wenn kein Datenblatt dafür auffindbar ist.

    Bilder lassen sich unter anderem zB. als Attachment anfügen. Dazu gibt es den Button "Attachment anfügen" unten auf der Antwort oder Neues Thema erstellen Seite. Lies dazu auch bitte erstmal die Forumregeln ( http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1340 ) durch da Bilder eine gewisse Größe nicht überschreiten sollen.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...einen DVD-Player kann man schon ganz effektiv ausschlachten - Antriebe, Fernbedienungssender/Empfänger, Stromversorgung, Bauteile, Displayelemente, Kabel, etc.

    ...ob man das nun unbedingt für einen Roboter gebrauchen kann ist eine andere Frage !

    P.S. Gruß aus Bremen-City
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    Bremen
    Alter
    21
    Beiträge
    57
    Hallo,

    Danke für die Antworten!
    Also ich würde gerne C lernen. Gibt´s da Bücher oder Internetseiten die ihr mir empfehlen würdet?
    Wie gesagt kenne ich mich mit den ganzen Sachen nicht wirklich aus und hab keine ahnung was ich wie ausbauen muss ohne es zu beschädigen oder so. Und mit Löten hab ich auch noch keine Erfahrung aber da kann ich ja meinen Vater fragen.

    LG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Hallo Daniel,

    Wie gesagt kenne ich mich mit den ganzen Sachen nicht wirklich aus und hab keine ahnung was ich wie ausbauen muss ohne es zu beschädigen oder so.
    Auch kein Problem. Deshalb ist so ein defektes Gerät das ideale Übungsteil. Kostet nix und hast deshalb keinen Verlust aber viel Übung bekommen. Und irgendwas heiles wird schon noch übrig bleiben.

    Mit googeln und hier im Forum lernst Du die Teile dann schon kennen.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    Bremen
    Alter
    21
    Beiträge
    57
    Hab das erste Teil Das Display Kann man da noch was abbauen oder soll ich das so lassen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc00264.jpg   dsc00263_507.jpg  

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Da wird es im Forum sicher sehr unterschiedliche Ansichten geben. Das Display und Stecker würd ich erstmal nicht versuchen abzulöten - ist nicht so einfach, bis ich wüßte, wozu ich das verwenden könnte.

    Die Taster und anderen Teile könntest Du versuchen abzulöten. Vorsicht, nicht zu lange zu heiß werden lassen.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    Bremen
    Alter
    21
    Beiträge
    57
    Also mit dem Lötgerät das Metall auf der Unterseite flüssig machen so dass ich die knöpfe abmachen kann?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •