-         

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Suche Steuerung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    6

    Suche Steuerung

    Anzeige

    Hallo
    Bin mir nicht sicher, ob ich in der richtigen Kategorie schreibe, aber mal sehn.
    Will über einen Schrittmotor einen Linearantrieb bauen der über einen Drehschalter 5 Positionen anfahren soll.
    Kann mir jemand ne Steuerung dafür empfehlen?
    Danke
    Heiko

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.566
    Wilkommen im Forum

    Ich würde dir eine Kleinsteuerung (wie z.B. Siemens Logo, o.Ä.) oder einen µC dementsprechend programmiert empfehlen. Wenn du eine Kleinsteuerung verwendest, musst du einen Schrittmotortreiber (am Besten mit Schritt/Richtung Signal) verwenden. Wenn du einen µC verwendest kannst du die gesamte Steuerung auf eine Platine geben. Du brauchst aber auch einen Schrittmotortreiber.

    Was willst du eigentlich machen? Vielleicht ist ein anderer Motor besser geeignet.

    MfG Hannes

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    6
    Hallo
    Ich möchte eine Klappe in 5 verschiedene Stellungen fahren können und das über einen Drehschalter auswählen. Das soll mit 12V und möglichst leicht sein.
    bb
    Heiko

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.566
    Wenn du nur eine Klappe ansteuern willst und keine zusätzlichen Dinge würde ich dir einen µC empfehlen. Hast du Erfahrung mit der Programmierung?
    Ich würde dir einen kleinen µC empfehlen. Der Attiny 25 (o.Ä.) würde schon reichen.
    Der hat 8 Anschlüsse:
    VCC und GND => Versorgung
    Reset
    weitere 5 Anschlüsse, die du frei verwenden kannst

    Du kannst zwar den Reset Anschluss auch als frei verwendbaren Anschluss verwenden, würde ich aber nicht machen, da du sonst nicht mit einem ISP Adapter programmieren kannst.

    Mit dem Stufenschalter würde ich versch. Spannungsteiler schalten und mit dem Analogeingang Auswerten. Den Schrittmotor würde ich mit dem Schritt/Richtungssignal ansteuern (mit eigenen Endstufe). Bei Pollin soll es eine relativ günstige Schrittmotorkarte geben.

    Das Datenblatt zum Attiny 25/45/85: http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ts/doc2586.pdf

    MfG Hannes

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    Für Einzelfertigungen kann man ruhig z.B. 10 Cent mehr ausgeben und
    z. B. den Atiny 2313 nehmen, ist zwar etwas länger, dafür kann man RESET RESET sein lassen und die MOSI- MISO- und SLC-Pins auch exklusiv als
    Programmierschnittstelle lassen. Für "Monitorzwecke" z.B. bei der
    Programmentwicklung sehr hilfreich ist die UART. Auch wenn man diese
    Pins nicht umfunktioniert, bleiben noch genug übrig. VG Micha

  6. #6
    Gast
    Mit ein logo wird es nicht gehen , aber mit ein s7 200 von siemens wűrde es sicher gehen die haben pwm .

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Hero_123
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    202
    Hi Gast

    mit einer S7 200 - ist das nicht etwas overengineered? Vor allem - ist Dir klar, was dann der Spass kostet?

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    6
    Hallo
    Habe mal bei Logo! gelesen und meine mit einem Basismodul und dem AM2 zur Auswertung des Potis am Linearantrieb müßte es gehn. Habe aber von der ganzen Materie absolut keinen Schimmer.
    Gibt jemanden der gegen Honorat mitr so eine Steuerung bauen möchte?
    bb
    Heiko

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.566
    @gast
    Warum sollte es mit einer Logo nicht gehen?

    @HeikoS
    Wenn du es mit einer Logo machen willst (relativ teuer) kannst du die 24V bzw 12V/24V Version verwenden. Die Beiden haben am Grundgerät (ohne Zusatzmodule) Analogeingänge. Das Grundgerät hat 4 Relais bzw Transitorausgänge. Wenn man damit eine Schrittmotorkarte (Schritt/Richtung) ansteuert wird das funktionieren.

    Besser und Billiger ist es, wenn man einen µC verwendet. Wie schon geschrieben wurde kann man auch einen etwas größeren µC verwenden. Wenn du keine Erfahrung in der Programmierung hast (egal ob µC oder Logo Programmierung) ist es egal ob du µC oder Logo nimmst.

    Eine S7 würde ich nicht nehmen, da das sehr übertrieben ist.

    Ich habe 2 Logos (12/24V Version mit Relais) und µC (u.A.Attiny 2313 und 45).

    MfG Hannes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Hero_123
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    202
    @HeikoS

    das mit dem Bauen für Honorar ist so eine Sache - ohne Spezifikation geht da nichts, denn hinterher gibt es IMMER Ärger, weil

    - die SW zu teuer wurde
    - zu lange dauerte
    - die SW/HW nicht das machte, was der Kunde sich vorstellte, er aber nicht in der Lage war zu kommunizieren, WAS er denn nun wirklich wollte...

    außerdem - wieviel bist Du denn bereit, zu investieren?

    mfg

    Hero_123

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •