-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Brauch ich die Schotty Dioden beim ISP?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2004
    Alter
    27
    Beiträge
    100

    Brauch ich die Schotty Dioden beim ISP?

    Anzeige

    Hallo

    Ich habe hier zwei ISP Adapter. Es sind beide dei gleichen nur hat der eine eine externe Stromversorgung und der andere nicht.
    Brauch ich bei dem der eine externe Stromversorgung hat auch die Schottydioden?

    bitte um rasche Antwort.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken progcirc_my.png   progcirc_919.png  
    mit freundlichen Grüßen

    zwerg1

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    471
    1. das sind keine Schottky Dioden
    2. bau dir den ISP Adapter mit dem hct244 - das ist sicherer - du tust dir, deinem Computer und deinem µC viel gutes wenn du den verwendest - Schaltplan siehe "Artikel"
    mfg churchi

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2004
    Alter
    27
    Beiträge
    100
    So ich hab da was gefunden:

    Ist der gut?

    http://rumil.de/hardware/avrisp.html#avrprog10

    Bitte um rasche Antwort
    mit freundlichen Grüßen

    zwerg1

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2004
    Alter
    27
    Beiträge
    100
    ich meine aber den oberen Adapter, den mit 6 Anschlüssen
    mit freundlichen Grüßen

    zwerg1

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Eine externe Stromversorgung brauchst du früher oder später eh, also nimm die obere Schaltung, so wie sie auf dem Bild ist. Die untere Schaltung ist ohne externe Stromversorgung, aber sie geht auch dementsprechend schlecht. Wozu die Dioden jetzt wirklich sind, ist mir auch unbekannt, allerdings kommt Vcc durch die Pins, an die die Dioden angeschlossen sind. Bei der externen Stromversorgung brauchst du die Dioden nicht, weil Vcc nicht aus dem LPT Port kommt, und die Pins - an der die Dioden wären - somit eh mit nix verbunden sind...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2004
    Alter
    27
    Beiträge
    100
    Danke

    aber welcher Adapter ist besser?

    der von: http://rumil.de/hardware/avrisp.html#avrprog10

    oder der den ich oben als bild angeführt hab?
    mit freundlichen Grüßen

    zwerg1

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    471
    der ist auf jeden Fall besser, da du damit deinen µC und deine Schaltung schützt.
    mfg churchi

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    Churchi hat doch auch schon weiter oben die Antwort gegeben, der Adapter mit IC ist besser. Deine Adapter funktionieren zwar meistens, haben aber Probleme bei höheren Microprozessor-Frequenzen.

    @PasstScho
    Im normalen Betrieb kann es immer einmal vorkommen, dass eine Datenleitung 0V und die andere 5V hat, damit verhindern die Dioden einen Kurzschluss am Port. Da aber der Strom einer Datenleitung für den Betrieb nicht immer ausreicht, werden mehrere Datenleitungen verwendet und deshalb mit Dioden verbunden.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2004
    Alter
    27
    Beiträge
    100
    Danke für all die tollen Beiträge.
    Ich habe mich nun entschlosen den mit IC zu bauen
    mit freundlichen Grüßen

    zwerg1

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Alter
    48
    Beiträge
    58
    Hallo Leute!

    2. bau dir den ISP Adapter mit dem hct244 - das ist sicherer - du tust dir, deinem Computer und deinem µC viel gutes wenn du den verwendest - Schaltplan siehe "Artikel"
    Hallo!
    Ist das halbe Volt wirklich so eintscheidend??? Ich habe noch keine praktischen Erfahrungen damit. Da ich keine Schottky da habe (wann braucht man mal eine??) habe ich einfach eine 4007 als Verpolungsschutz eingebaut. Die habe ich hier als "Universaldiode" neben der 4148 liegen. Testen konnte ich aber noch nicht da der Mega8 seinen Weg noch nicht zu mir gefunden hat. Zur Not hoch mit der VCC
    Hat da schon jemand Erfahrungswerte? Eigentlich sehe ich da keine Probleme??

    Gruß Olli

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •