-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ATtiny13

  1. #1

    ATtiny13

    Anzeige

    Hallo, bin neu hier und habe eine Frage an Euch.
    Habe von einem Freund einen ATtiny13 geschenkt bekommen, auf welchen ein kleines Programm gespeichert ist um eine Schranke zu steuern. Möchte mir jedoch einen zweiten ATtiny13 brennen. Wie kann ich den kopieren? Gibt es da eine Möglichkei? Da der tiny 13 aus Amerika ist habe ich leider keinen Quelltext und kein hex file.
    Wäre über Eure Hilfe sehr dankbar!
    Lg Franz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Wenn er nicht gespeert ist, kannst du den Code mit einem ISP Programmer auslesen und auf einen anderen Tiny13 brennen.
    Wenn der Controller Teil einer kommerziellen Anlage/Modul ist, dürfte er per FuseBit dagegen gespeert sein, wahrscheinlich löscht du dir dabei sogar das vorhandene Programm!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die erste Frage ist hier darf man das Programm kopieren ? Wenn ja kriegt man meistens auch ein Programmfile und muss es nicht aus dem Chip auslesen.
    Wenn der Chip nicht geschützt ist, geht das auslesen recht einfach mit den ISP Programmer.
    Wenn der Chip geschützt ist, geht es nicht und man darf es dann in aller Regel auch nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Solange man mit dem Programmer nur ausliest, wird dabei nichts gelöscht. Man bekommt eben Dummy-Daten (IIRC das niederwertige Adressbyte der jeweiligen Flash-Adresse) statt dem geschützten Flash-Inhalt.

    Die entsprechenden Lock-Bits lassen sich nur durch ein Chip-Erase-Kommando (per ISP) zurücksetzen. Dabei wird jedoch auch der ganze Flash gelöscht, so dass man nicht an das ursprüngliche Programm kommt. Danach kann man den Chip aber neu programmieren.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von Besserwessi
    Wenn der Chip geschützt ist, geht es nicht und man darf es dann in aller Regel auch nicht.
    Naja. Möglichkeiten gibts da schon, doch diese entziehen sich meiner Kentniss, sollten aber für den Threadersteller herauszufinden sein.


    Grüße
    Thomas

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Wie das geht ist kein Geheimnis (mal googlen), aber "Zuhause" kaum machbar.

    Da ist man aber mit selber programmieren, besser beraten (Preis, Zeit).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •