-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: The brain machine

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556

    The brain machine

    Anzeige

    So, es ist geschafft....seit ein paar Tagen steht nun auch bei mir eine Vier "vor`m Komma"

    Samstag gab es in unserem neuen Zuhause die erste richtig fette Party - knappe 70 Personen haben sich ab Nachmittag bei uns eingefunden, um mit mir zusammen zu feiern....sehr geil, das Ganze !!!

    Als kleines Gimmick gab es die "brain machine" zu Testen - ein kleine, interaktive Vorrichtung in einem Türrahmen, die ich aus dem Zusammenspiel eines alten Filmes und der dortig angelehnten Einladung aus ein paar Kramsteilen und selbstgebauten Dingen zusammengezimmert habe - Man kann seinen Kopf durch eine Öffnung stecken, ein dusseliges Gesicht ziehen und sich dann selber per Schalter ein Bild machen lassen. Im Hintergrund läuft ein MP3-PLayer mit fiesen Geräuschen (manche hatten echt Angst, den Kopf dort hindurch zu stecken). Ein paar 12V-Lampen und eine Neon-Leuchtschnur sorgen für ein bisschen Stimmungslicht. Ein Stück Duschbrauseschlauch, ein paar Kabel, Stoff und Holz sorgen für den Rest.



    Ein paar mehr Bilder und ein kleines Video auf meiner Homepage, www.pixelklecks.de


    P.S. Ich hatte vorgehabt, ein LCD-Bildschirm im Hintergrund mitlaufen zu lassen, leider erwies sich das als sehr unpraktisch - trotzdem, supervielen Dank fürdie Hilfe/Software im Vorfeld !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    31
    Auweia, Andree,

    als dankbarer Abnehmer Deines snugboards und interessierter Leser Deiner Website muss ich sagen: DIesmal hast Du den Vogel abgeschossen.
    Geile Bildqualität, nettes "Andenken" und Happy Birthday nachträglich.

    Ich hab noch zwei Jahre bis zur 4 und bin gespannt, ob mir in dieser Zeit auch noch so kranke Ideen einfallen

    Liebe Grüße
    Martin

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Was bewirken die "Schläuche" ? Sprit rein Hirn raus?

    Glückwunsch Richard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    aha dazu die software ^^ hat es so funktioiniert?
    machst du ab und zu professionelle veranstaltungen?
    das sieht ja hammer aus

    sind das 16,5V im hintergrund wenn das die spannung von den hallogenlampen ist würd ich mir gedanken machen ^^

    also wenn ich mal ne gute party idee brauch frag ich den meister

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Ich hatte für eine Einladungskarte mal ein bisschen im Internet gesucht, und bin bei einem Filmplakat ( http://www.monstrula.de/filme/braint...wouldntdie.htm ) hängengeblieben. Nachdem wir das dann umgeändert und verschickt haben, kam dann die Idee - da machen wir ein kleines Event von.

    Das Gehirn besteht aus einem Grundträger aus Bauschaum, darauf wurde dann weißes Acryl mit der Kartuschenpresse in Schlaufen gespritzt. Als "Auge" haben wir für 50 Cent auf dem Flohmarkt eine Spielzeugfigur aus der Monster AG gefunden ( http://farm4.static.flickr.com/3283/...7433c1.jpg?v=0 ), der ich dann die Arme und Beine abgerissen habe und die dann dort mit eingearbeitet wurde. Danach haben wir das dann Alles schön angemalt und in ein Glas mit Wasser gesetzt und mit etwas roter Tintenfarbe gefärbt.

    Von unten wird es dann durch ein Loch im Brett mit einer Halogenlampe und PWM-gedimmt stimmungsvoll beleuchtet. Die Hochspannungselektroden sind zwei kleine Bälle auf Alustäbchen, dazwischen 1 Meter blauer Neonleuchtschnur vertüdelt und verklebt. Dessen Steuermodul wird per Random vom auch verbauten Microcontroller angesteuert. Gegenüber der Konstruktion wurde dann meine EOS400D installiert und über einen kabelverbundener Taster von Jedem Gast selber ausgelöst. Die Kopfhörer sind nur zur Zierde (auch Flohmarkt) und ein MP3-Player mit Lautsprecher habe ich mit zusammengeschnittenen Sounds von http://www.findsounds.com betriggert. Das Meßgerät misst irgendeine Induktionsspannung von ein paar Milivolt

    ....Alles in Alles in Allem hat die gesamte Konstruktion unter 30,- Euro gekostet.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Auch von mir : Nachträglich herzlichen Glückwunsch zum 40 ten.
    Bei mir ist das ja schon ein paar Wochen her

    Deine Ideen - immer wieder gern gesehen

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Hey, auch von mir alles Gute zum Start in die 4X

    Dein Wahnsinnomat ist wirklich eine tolle Idee. Und das ist ja auch das Schöne an 40+ - man kann sich auch mal zum Affen machen und trotzdem seine Würde bewahren ^^

    Gruß MeckPommER
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Das Meßgerät misst irgendeine Induktionsspannung von ein paar Milivolt
    Nachdem die Messstrippen direkt ins Gehirn gehen, hätte ich eher auf eine IQ Messung getippt.


    Und von mir auch herzlichen Glückwunsch nachträglich!

    Gruß
    Christopher

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554

    Re: The brain machine

    Zitat Zitat von Andree-HB
    ... steht nun auch bei mir eine Vier "vor`m Komma" ...
    Soooo genau geb ich mein Alter garnicht mehr an ... ?4,xx ? - egal. Bin gespannt, was dann bei der fünf kommt.

    Auch von mir herzliche Glückwünsche. Etwas spät, weil mein R-DSL (letzte Meile mit Rauchzeichen) etwas träge ist. Dafür gratuliere ich umso herzlicher.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Jetzt muss ich mal frech sein: "der reinste Seniorenthread hier" ;P aber ich bin jung und darf das und das Projekt ist ziemlich klasse geworden. Glückwunsch auch noch zum Geburtstag.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •