-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: AsuroFlash

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    62

    AsuroFlash

    Anzeige

    Hallo Comunity,

    brauche dringend Hilfe. Und zwar:
    Bei dem asuroflash (Alias Eierlegendewollmilchsau) kommt bei mir immer Exit code: 2
    Ich habe das programm noch nie zu vor genutzt, es schien mir sehr nützlich, da alles in einem (flas, compiler, ...) ist und da hab ich es installiert.
    Aber da kommt wenn ich auf "Make all" klicke kommt unten im "Errorfenster" dieser Text:
    Asuro Flash (Alias Eierlegendewollmilchsau) V1.4.6.56 (c) O.O. Müller 2008
    User has admin rights.
    Processor branding Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q8300 @ 2.50GHz, OS WINVISTA
    Hello Christof on CHRISTOF-PC, have fun

    >Session Environment Variables:
    AF_AVRDIR=C:\WinAVR
    AF_PROJECT=Project1
    AF_SOURCE_FILES=
    AF_ASM_SRC_FILES=
    AF_PRGDIR=C:\Program Files\AsuroFlash
    AF_PRJDIR=C:\ProgramData\AsuroFlash
    AF_ASURO_LIB_PATH=%AllUsersProfile%\asuro_lib\lib
    >Ready.
    >Session Environment Variables:
    AF_AVRDIR=C:\WinAVR
    AF_PROJECT=AsuroTest
    AF_SOURCE_FILES=test.c asuro.c
    AF_ASM_SRC_FILES=
    AF_PRGDIR=C:\Program Files\AsuroFlash
    AF_PRJDIR=C:\ProgramData\AsuroFlash\Projects\TestA suroProjekt
    AF_ASURO_LIB_PATH=%AllUsersProfile%\asuro_lib\lib
    File test.c saved.
    File asuro.c saved.
    File asuro.h saved.
    >Default make_all.cmd file created.
    >Default makefile created.
    Make
    C:\ProgramData\AsuroFlash\Projects\TestAsuroProjek t>C:\WinAVR\utils\bin\make.exe all
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=asuro.lst -IC:\Program Files\AsuroFlash\include asuro.c \
    | sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > asuro.d; \
    [ -s asuro.d ] || rm -f asuro.d
    avr-gcc.exe: FilesAsuroFlashinclude: No such file or directory
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst -IC:\Program Files\AsuroFlash\include test.c \
    | sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > test.d; \
    [ -s test.d ] || rm -f test.d
    avr-gcc.exe: FilesAsuroFlashinclude: No such file or directory
    -------- begin --------
    avr-gcc --version
    avr-gcc (GCC) 3.3.1
    Copyright (C) 2003 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions. There is NO
    warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst -IC:\Program Files\AsuroFlash\include test.c -o test.o
    avr-gcc: cannot specify -o with -c or -S and multiple compilations
    make.exe: *** [test.o] Error 1

    ExitCode 2
    >Ready.
    kann mir ingendjemand helfen, ich bin echt neu in dem programm...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Es meldet das es den Ordner FilesAsuroFlashinclude nicht kann finden. Das gibt es auch nicht meines wissen.:

    avr-gcc.exe: FilesAsuroFlashinclude: No such file or directory
    Vermutlich is das entstanden weil es ein Leerzeichen gibt in dem Pfad AF_PRGDIR
    AF_PRGDIR=C:\Program Files\AsuroFlash
    Das Leerzeichen gehört dort auch, aber irgendwie wird die wird die Zeichenketten abgebrochen. Und "include"-Ordner hin zu gefügt. Ob das ein Fehler ist im Osser's AsuroFlash, oder die ganz alte version von WinAVR wisse ich nicht. Versuch erst mal den WinAVR 4.3.3 zu installieren (oder welcher Version neuest ist heute zu tage)

    Eine andere Lösung fuhr Windows ist einer solchen Zeichenketten mit Leerzeichen zwischen Hochkommas zu schreiben. [code]"c:\Pfad\mit Leerzeichen\"[code] Wo genau das im AsuroFlash angepasst werden soll weiss ich auch nicht genau. Weil ich das Programm nicht nutze. Aber ich bin ganz sicher das dies das Problem ist.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    62
    hab jetzt einen Pfad geändert und jetzt kommt nurnoch die Fehlermeldung:

    >Session Environment Variables:
    AF_AVRDIR=C:\Program Files\AsuroFlash
    AF_PROJECT=AsuroTest
    AF_SOURCE_FILES=test.c asuro.c
    AF_ASM_SRC_FILES=
    AF_PRGDIR=C:\Program Files\AsuroFlash
    AF_PRJDIR=C:\ProgramData\AsuroFlash\Projects\TestA suroProjekt
    AF_ASURO_LIB_PATH="%AllUsersProfile%\asuro_lib\lib "
    File test.c saved.
    File asuro.c saved.
    File asuro.h saved.
    >Default make_all.cmd file created.
    >Default makefile created.
    Make
    C:\ProgramData\AsuroFlash\Projects\TestAsuroProjek t>C:\Program Files\AsuroFlash\utils\bin\make.exe all
    Der Befehl "C:\Program" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.


    ExitCode 1
    >Ready.
    Undzwar hab ich den "AVR path" statt C:\WinAVR hab ich C:\Program Files\AsuroFlash hin geschrieben. Macht das was aus?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Das hilft nichts. Ist eben falsch. AF_AVRDIR muss das Pfad sein zu dem WinAVR Compiler. C:\WinAVR war gut, aber vielleicht ist 3.3.1 zu alt. Oder habst du den neue WinAVR in dem Ordner c:\Program Files\AsuroFlash installiert? Den Fehlermeldung weist wieder an das ein Pfad mit ein Leerzeichen drin abgebrochen wird. Hochkommas können das beheben.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    62
    Win AVR is in den Pfad installiert: "C:\WinAVR-20100110"
    Und das war die neuste Version die die angeboten haben.
    Und wo soll ich die Hochkommas einfügen?

    Aber danke schonmal für deine Antworten...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Die Hochkommas müssen um den kompletten Pfad, also z.Bsp. "C:\Beispiel Pfad\Mit\Leerzeichen"
    Ohne mich mit AsuroFlash auszukennen: AF_AVRDIR="C:\WinAVR-20100110" müsste zumindest eines deiner Probleme lösen.

    mfG
    Markus

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Osser
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    47
    Beiträge
    387
    Hi NXTman,

    Du benutzt noch die Version V1.4.6.56 von AF, die aktuelle Version ist auf meinem Blog unter AsuroFlash Version 1.8.13.110 zu finden.
    Also installiere bitte erstmal die neueste Version der IDE.

    Die Variable AF_AVRDIR, die in C++ Config;


    Tab Variables im Eingabefeld AVR path steht

    wird von AF benutzt um die Projekte zu compilieren.
    Also die Version von WinAvr die in der AF_AVRDIR Variable angegeben ist.

    Pfade immer ohne "Gänsefüsschen" eigegeben.

    Der Versionsimprint im Logbuch von AsuroFlash für die letzte WinAvr Version sieht folgendermassen aus:
    Code:
    .
    .
    -------- begin --------
    avr-gcc --version
    avr-gcc (WinAVR 20100110) 4.3.3
    Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions.  There is NO
    warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.
    .
    .
    .
    In der 1. Quellkodedatei fiel mir auf, dass Du keine Dateien im Projekt definiert hattest, da AF_SOURCE_FILES= geloggd wurde.
    In der 2. Quellkodedatei steht AF_SOURCE_FILES=test.c asuro.c was bedeutet das test.c und asuro.c ins projekt aufgenommen ist ==> das kann stimmen


    Versuchs also bitte erst mal mit der neuesten Version, dann beheben sich die Probleme evtl. von selbst.


    Gruss,

    O.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    62
    Hi Osser, danke für deine Antwort. Ich hab alles so eingestellt wie du es bei dir auch hast (im Bild), hab auch die neue Version von AF installiert.
    Wenn ich auf "Make All" klicke kommt ja dieses Fenster:


    da steht ja Errors: 0 und Warnings: 0
    aber in dem Fenster unten wo der Text drin steht:

    >Session Environment Variables:
    AF_AVRDIR=C:\WinAVR-20100110
    AF_PROJECT=AsuroTest
    AF_SOURCE_FILES=test.c asuro.c
    AF_ASM_SRC_FILES=
    AF_PRGDIR=C:\Program Files\AsuroFlash
    AF_PRJDIR=C:\ProgramData\AsuroFlash\Projects\TestA suroProjekt
    AF_ASURO_LIB_PATH=%AllUsersProfile%\asuro_lib\lib
    File test.c saved.
    File asuro.c saved.
    File asuro.h saved.
    >Default make_all.cmd file created.
    >Default makefile created.
    Make

    C:\ProgramData\AsuroFlash\Projects\TestAsuroProjek t>C:\WinAVR-20100110\utils\bin\make.exe all
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=asuro.lst -IC:\Program Files\AsuroFlash\include asuro.c \
    | sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > asuro.d; \
    [ -s asuro.d ] || rm -f asuro.d
    avr-gcc.exe: FilesAsuroFlashinclude: No such file or directory
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst -IC:\Program Files\AsuroFlash\include test.c \
    | sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > test.d; \
    [ -s test.d ] || rm -f test.d
    avr-gcc.exe: FilesAsuroFlashinclude: No such file or directory
    -------- begin --------
    avr-gcc --version
    avr-gcc (WinAVR 20100110) 4.3.3
    Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions. There is NO
    warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst -IC:\Program Files\AsuroFlash\include test.c -o test.o
    In file included from asuro.h:145,
    avr-gcc: Files\AsuroFlash\include: No such file or directory
    make: *** [test.o] Error 1
    from test.c:9:
    c:/winavr-20100110/lib/gcc/../../avr/include/avr/signal.h:36:2: warning: #warning "This header file is obsolete. Use <avr/interrupt.h>."

    ExitCode 2
    >Ready.
    Da sind ja Errors drin nur wie kann ich die "beheben" ?
    Weist du wie ich das machen sollte?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fenster.jpg  

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Osser
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    47
    Beiträge
    387
    Hi,

    ATMega168.afcfg und dann wieder ATMega8.afcfg in der Box rechts neben dem Compilierknopf wählen, dann nochmal probieren.

    Der Fehler kommt dadurch dass ein Include-Verzeichnis angegeben ist das nicht gefunden werden kann (avr-gcc: Files\AsuroFlash\include: No such file or directory ).
    In dem Verzeichnis sind Leerzeichen drin weswegen WinAvr probleme macht.


    Wenn obiges nicht hilft bitte AF in ein anderes Verzeichnis als "c:\Program Files" installieren wo keine leerzeichen drin sind, dann sollte es auf jeden Fall funktionieren.

    Gruss,

    O.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    62
    Hey es geht!
    vielen vielen dank!


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •