-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: 2 Glühbirnen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418

    2 Glühbirnen

    Anzeige

    Ideal für die jüngeren unter uns.

    Es wurden 2 Glühbirnen gefunden
    3,6V und 240mA
    und eine Zweite 6V 100mA
    diese werden in reihe geschalten welche Spannung darf Maximal angelegt werden.
    (+) ----Lampe1----Lampe2---- (-)
    Um die Sache Zu Vereinfachen Der Wiederstand ändert sich jetzte in der Glühbirne mal einfach nicht
    und die Maximal Spannung sollte auhc auf dauer gut gehen.
    Und die Stromquelle kann unendlich strom liefern.
    Viel spaß als Lösung nur erstmal die Geschätzte und einmal die errechnete Spannung.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    keiner eine idee oder ist es schlicht zu einfach?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Thomas$!

    Ich habe es bereits berechnet, bin aber nicht mehr so jung, wie du dir gewüncht hast ...

    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938

    Re: 2 Glühbirnen

    Zitat Zitat von Thomas$
    Ideal für die jüngeren unter uns.
    Ich glaub, das ist für meinen alten Herrn noch zu schwer.

    Ansonsten schließe ich mich PICture an.

    P.S.:
    Die Lösung gibt's im frankierten Rückumschlag

    P.P.S.:
    Ob es wohl für solche Glühlampen eine spezifische Anwendung gäbe ???

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    @Thomas$
    Widerstand wird ohne E geschrieben!

    Schade das es hier keine Spoiler gibt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    postet doch mal das ergebnis mal hoffen das es verschieden sind
    die lösung wollte ich erst nach dem es ein paar probiert haben

    doch ein e ist drin ^^

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    O.K. Bei Fereinfachungen ohne unbekannten thermischen Effekten, wie z.B. R=f(I) hat mein Taschenrechner gesagt: 7,5 V...

    MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    warten auf gegenmeinungen
    bei einer höheren spann8ung welche lampoe brennt zuerst durch.
    die die nur 3,6 v aushält oder die bis zu 6v aushält.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    BIn auch auf 7,5 V gekommen, errechnet durch den Gesamtwiderstand und die 100mA der 6V Birne.

    Deshalb möchte ich auch behaupten das die 6V Birne zuerst durch brennt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Das ist sicher!

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •