-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: wie geht das mit dem Bascomsimulator

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167

    wie geht das mit dem Bascomsimulator

    Anzeige

    Ich möchte die Zeit gestoppt haben von der Schleife.
    Wie geht das, ohne das er dauernd die Schleife rauf und runter läuft.
    Ich möchte das in einem rutsch machen können.

    Gruss

    Code:
    $sim
    $regfile = "m1284pdef.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 64
    $crystal = 16000000
    
     Dim A As Word
    
     For A = 0 To 50000
     Next
    
    
    End

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    594
    Das ist doch Idee hinter dem Simulator, dass er alles 1:1 durchläuft!
    Mach halt FOR A = 0 to 500 und rechne das Ergebnis hoch.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167
    Das ist nicht Normal, sondern Abartig.

    Beim Anderen Simulatoren kann man wählen das die Schleife Real durchgelaufen wird und dann die Zeit ausgegeben oder man kann auch Wählen, das er simuliert und man dieses auch noch ätzend langsam Optisch verfolgen kann.

    Und das Erste wollte ich einschalten und finde es nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    du setzt davor und dahinter nen nop
    und im Simulator dann an beiden nops Breakpoints.
    Dann lässt du den Simulator laufen und notierst dir
    beim ersten halt die Ausführungszeit (steht unten im Fenster)
    und beim zweiten halt ebenfalls und schon hast Du Dein
    Ergebnis, nämlich die Differenz.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    594
    Wer hat behauptet, dass es sich beim Bascom-Simulator um den Besten seiner Zunft handelt?
    Er ist mit dabei - ganz nett, ja - aber AVRstudio ist ihm sicher überlegen.
    Andererseits ist die Bascom Demo kostenlos und anfängerfreundlich. Man muss halt manchmal etwas kreativ werden im Umschiffen bestimmter Klippen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167
    Eine Abartigkeit macht noch keinen schlechten Menschen...,äh...Bascom...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •