-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Rc/roboter hybridenpanzer

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419

    Rc/roboter hybridenpanzer

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    In der letzten Zeit habe ich mich damit beschäftigt einen RC Panzer ohne elektronik nur mit Motoren und getriebe mit Elektronik auszustatten.
    Der Panzer ist von Asiatam: http://asiatam.com/
    Nur 25 euro hat die Unterwanne gekostet mit getriebe und motoren.
    Die Oberwanne hat 35 euro gekostet.
    Da es ja aussehen soll wie ein Panzer war sie nötig.
    In ihr sind schon led´s seltsame anschlüsse^^ und Turmdreh und Turmhochrunterrichte elektronik drin.
    In die Kanone kommt später vlt ein CD laufwerklaser.
    Aber dazu ne frage wäre der Laser gefährlich für Augen.
    Gesteuert wird er von einem Atmega.
    Den Strom bekommt er von einem Akuschrauber Akku.
    Ich habe ein paar bilder angehängt.
    http://img820.imageshack.us/gal.php?g=img1977rg.jpg
    Aber jetzt habe ich eine Frage:
    Er soll über UART gesteuert werden.
    Ich benutze C++
    Gibt es da ein gutes tutorial?
    Das AVR GCC tutorial hilft mir da nicht weiter.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.05.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    388

    Re: Rc/roboter hybridenpanzer

    Zitat Zitat von crabtack
    Hallo,

    In die Kanone kommt später vlt ein CD laufwerklaser.
    Aber dazu ne frage wäre der Laser gefährlich für Augen.
    Oh ja sehr!!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Mit einem CD-Laufwerkslaser kommst du nicht weit, kauf dir n Lasermodul (Laserdiode + Optik) für ein paar Euronen bei eBay.
    Und natürlich wäre der gefährlich fürs Auge! Auch 1mW ist schon gefährlich!

    Wieso hilft dir das AVR GCC Tutorial nicht weiter?!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Dann auf keinen Fall ein laser.
    Eventuell ne rote Hochleistungs led.

    Naja im AVR GCC tutorial wird halt nicht erklärt was der PC für ein Programm braucht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Achso, am PC kannst du z.B. HTerm verwenden.

    Nur zur verfolständigung, auch mit LEDs bekommt man ein Auge kaputt!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Danke

    Naja nur wenn amn tagelang die Led ins auge Leucten lässt.

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Nur keine Panik. Ob Laser oder LED, wenn es schiefgeht kann man sich ein Braille-Terminal anschaffen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Braillezeile

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Und die Spracherkennung wird auch immer besser.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Wenn Wiederstände mit ringen in Blindenschrift kommen lässt sich darüber nachdenken.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Das wiederum wird bei SMD-Widerständen interessant...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •