-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Portalfräse - mechanik

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305

    Portalfräse - mechanik

    Anzeige

    Hi leute,

    Ich überlege gerade etwas intensiver eine CNC Fräse zu bauen. Meine fähigkeiten in mechanik sind aber wohl im moment das größte hinderniss.
    Deswegen wollte ich mich mal etwas schlau machen. Finde aber nur wenige genaue und schön große bilder von Portalfräsen, und zum großteil nur bauanleitungen zum kaufen.

    Hat da jemand vllt ein paar schöne links? Stückliste wäre auch gut, bzw mit bauteilbeschreibung, damit ich mir raussuchen kann was die teile machen.
    Ich weiss zb nicht wie ich ein trapezgewinde am besten mit der welle von einem Schrittmotor verbinden kann, und finde dazu keine guten bilder :/
    Oder hab auch noch nirgendwo erfahren wie das mit dem tisch ist wo das zu bearbeitende material drauf liegt... der wird doch immer ein wenig beschädigt oder nicht? Also wenn die Fräse auch nur 0,1mm da rein geht, wenn das öfter passiert ist es doch.. schlecht? o.O

    Die Fräse soll Alu bearbeiten können. Frage mich aber auch aus was sie seien soll, Gewicht ist ja nicht wirklich ein Thema, also Alu oder Stahl?, oder teils teils?

    LG raz~

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    Also, rollen wir deinen Post mal von hinten auf.

    Wenn du sinnvoll Aluminium bearbeiten willst, dann würde ich dir schon Stahl empfehlen.
    Alu kann auch gehen, wenn die Fräse wirklich sinnvoll konstriert ist. Aber bei ner Portalfräse wird das eher schwer.

    Der Nutentisch, also die Aufspannebene für deine Werkstücke wird überhaupt nicht beschädigt, weil da immer eine Opferplatte dazwischen kommt.
    In die kannst du nach belieben reinfräsen, und irgendwann wird die halt ausgetauscht.

    Die Trapezgewindespindeln musst du abdrehen. Brauchst ja sowieso Lagersitze. An ein Ende kommt dann einfach eine Zylindrische Fläche dran.
    Darauf kannst du entweder eine Zahnriemenscheibe befestigen, und mit Zahnriemen evtl. sogar eine Untersetzung aufbauen.
    Oder du verbindest die Motorwelle mit der Spindel über eine drehstarre Kupplung.
    (siehe http://cnc-laden.de/shop/Schrittmotor-Kupplungen.html)

    Ne Stückliste für eine Fräse wird dir sicherlich keiner schreiben.
    Hast du eigentlich schon die Threads hier im Forum über CNC Fräsen durchgelesen?
    Da ist genügend Material für ein paar Tage Lesespaß da.

    Was mir am Anfang gefehlt hat, waren Stichworte nach denen ich Suchen konnte, bzw. Fachbegriffe ohne die man bestimmte Teile einfach nicht findet.
    Deshalb mach ich dir hier mal ne kleine Liste, wozu du dich mal ein bisschen einlesen solltest.

    Linearführungen, Kugelumlaufspindeln /-triebe (besser als Trapezgewinde)
    Schrittmotoren, Mikroschrittsteuerung, Fest- und Loslager.

    Mehr fällt mir grade nicht ein. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    8
    Hallo,

    also eine gute Seite Infoseite ist. http://www.mixware.de/
    Der hat auch ganz interessante Konzepte entwickelt.

    http://www.cncecke.de/ ist ein großes Forum, was sich damit beschäftigt.

    Wenn du sagt du willst Alu bearbeiten? Was genau? Mehr gravieren oder richtige Bearbeitung.

    Was hast die denn für ein Kostenlimit gesetzt?

    Gruß

    Tobias

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Minden
    Alter
    32
    Beiträge
    227
    Hi,
    ich kann dir da nicht viel zu sagen. Aber hier solltest du einiges zu dem Thema finden:

    http://www.einfach-cnc.de/
    gruß ceekay \/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Bei einfach-cnc.de gibt es auch einige Bücher zum Thema CNC. Ein Band beschäftigt sich mit dem Bau einer Portalfräse und ein anderer mit dem Umbau einer Fräse von Handbetrieb auf CNC.

    MfG Hannes

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Michael_238
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    83567 Unterreit
    Alter
    25
    Beiträge
    125
    Also welche verfahrwege soll die Fräse überhaupt haben?

    Gruß Michael

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Danke für die links, kannte zwar schon welche, hatten aber nicht so viele schöne große bilder.... da hab ich ja erstmal was zu schauen/lesen.

    Verfahrenswege habe ich mir noch keine gedanken gemacht, dazu müsste ich erstmal in erfahrung bringen was für ein einfluss das auf die kosten und stabilität hat, sollte so DIN A3/2 haben, platz habe ich genug im keller, wie gesagt weiß nur nicht bis wohin es gut machbar ist, bzw was die optimale größere wäre.

    LG Raz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •