-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: live loggen - uart

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    16

    live loggen - uart

    Anzeige

    hallo,

    kennt ihr einen fertigen AVR code und ein zugehöriges programm um die 6 ADC des atmega8 live als kurven am computer anzuzeigen?

    viele grüße
    hannes

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    ich persönlich habe schön ofters ganz schnell ein programm für den Mega geschrieben, was die Daten ausliest und übermittelt, aber scheiter dann auch immer an einem PC Tool, was das darstellen kann. Meine Lösung war immer "Als Textdatei übertragen, speichern und in excel öffnen". Aber an einem Live-Graphen wäre ich auch interessiert, gerade weil vor einigen Jahren die MSChart Klasse aus Visual Basic rausgeflogen ist.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    16
    Habe mittlerweile eine SEHR schöne Lösung gefunden

    http://www.logview.info

    Schau dir hier den Teil OPENFORMAT an...

    Ich messe jetz mit meinem Atmega8 alle 6 Analog Digital Wandler. gebe dann die Variablen per UART so aus:

    $1;1;0.2;1133;131;4;7;8;2<cr><lf>
    $1;1;0.4;4232;318;5;3;3;3<cr><lf>
    $1;1;0.6;5352;244;1;6;4;8<cr><lf>

    0.2 0.4 0.6 sind 200 ms abstände für den grafen... danach folgen die 6 werte... etc

    ließ mal die 5 (kurzen) Artikel bei Openformat

    Das Programm entschlüsselt dann diesen gesendeten String wieder und gibt es LIVE in 6 verschiedenen Kurven dar

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    cool, werd ich mir mal zu gemüte führen, besten dank!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    16
    habe noch ein programm entdeckt...

    nicht so voll gepackt und daher leichter verständlich

    per UART muss hier das so aussehen:

    Das Datenformat

    Die Daten am COM-Port werden in folgendem Format erwartet:

    DATA|"count"|"wert1"|"wert2"|"wert3"|.....<CR><LF>

    "count" gibt dabei an wieviele Werte folgen

    | (senkrechter Strich) trennt dabei die einzelnen Werte (Hex-Zeichen 7C)

    <CR><LF> zeigen das Ende des Datensatzes an (Hex-Zeichen 0D und 0A)



    Beispiel: Die Wert 3 ; 2.5 ; 25,63 ; 7 sollen übertragen werden: DATA|4|3|2.5|25,63|7<CR><LF>


    http://www.electronic-projects.de/in...=79&Itemid=100

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •