-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: GPS -Diplo- Hilfe

  1. #1

    GPS -Diplo- Hilfe

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hi Leute,

    muss im zuge eines Projekts ein Mobiles Modell auf einer großen Grünfläche orten. Da ich aber nicht nur orten sondern die Daten weitergehend auch zum navigieren von dem Ding verwenden soll, muss die Positionsbestimmung doch ziemlich genau sein.

    Also:
    Ich hab mir gedacht das Problem über GPS zu lösen.

    Genauer gesagt ein DGPS im eigenbau: also mit zusätzlicher bodestation.

    jetz zu meinen Fragen:

    1. Welche Genauigkeitn erreicht man mit so einem System?

    2. Mit welchen Kosten darf ich für die GPS Chips rechnen?

    3. Hat wer ne ahnung wo ich mich schlau machn kann wie ich das ganze realisiern kann?^^ (sind da in ziemlich kaltes waser gestoßn wordn)

    mfg
    der verzweifelte HTL Schüler Lukas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Hi,
    wenn du DGPS benutzen willst musst du Geräte verwenden die sich auch gegenseitig synchronisieren. Das geht also nicht einfach mit zwei normalen GPS Modulen bei denen man einfach so die Differenz der errechneten Positionen nutzt. Ich glaube deren interne Uhr muss gleich sein und sie müssen die Daten der einzelnen Satelliten vergleichen können. Bin mir nicht sicher, aber evtl. können die uBlox Module soetwas. Allerdings muss man dann wohl das binäre uBlox Protokoll nutzen.
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    wie groß ist die fläche vlt wäre ir auch noch eine idee

  4. #4

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    62
    Wie wärs mit nem eigenen GPS? Also nicht global sondern mehr lokal. Also anstelle von Sateliten "einfach" Sender/Empfänger Module in der nähe aufstellen und dann über die Zeit, die es braucht um ein Signal wieder zu bekommen die Position errechnen.
    Weis nicht ob das geht, aber denkbar wärs oder?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •