-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Elektromotoren

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Ort
    Mannheim
    Alter
    33
    Beiträge
    4

    Elektromotoren

    Anzeige

    Hallo alle zusammen

    Ich habe vor einen handroboter zu konstruiren und soll genau gesteurt werden, und dafür brauche ich eloktroantrieben die genau zu steuern sind.
    kann jemand mir vorschläge geben, welche einzusetzen sind, weil ich ganz neu in diesem Bereich bin.

    danke im Voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.545
    Wilkommen im Roboternetz.
    Welchen Motor du nimmst hängt davon ab, was du machen willst. Je nach Größe des Roboters musst du unterschiedliche Motoren nehmen. Hast du schon etwas mit Mechanik zu tun gehabt (etwas genaues gebaut o.Ä.). Eine Hand zu bauen wird relativ schwer.
    Als Antriebe kannst du Schrittmotoren, Servomotoren (Modellbau oder für Industrie), Gleichstrommotoren (bürstenbehaftet oder bürstenlos) nehmen.

    Du musst genauere Angaben machen. Welches Gewicht soll die Hand haben (ungefähr), was willst du greifen (Gewicht, Größe,..), wie groß soll die Hand werden,...)

    MfG Hannes

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Ort
    Mannheim
    Alter
    33
    Beiträge
    4
    danke für die Hinweise
    ja mit Mechanik habe ich zu tun gehabt kann sogar mit CAD-Programme konstruiren.
    Der Hand-Roboter soll nicht gross sein, das ist nur ein Model wodurch ich mit Problemen der Konstruktion konfrontiert werden möchte, und dazu zählt auch der Auswahl von Elektromotoren.
    weiss du was in einiger Tagen gebe ich dir noch genauere Angaben,zb Masse, Länge, Breite,...
    Danke nochmal

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    Bei motoren musst du dir erst überlegen wie stark sie sein müssen, und dann wie du sie regeln willst.
    das einfachste für einen kleinen arm sind modellbauservos, die lassen sich supereinfach mit PWM ansteuern, sind aber recht schwach.
    Schrittmotoren sind schön weil man die schritte mitzählt und so den winkel weis, aber recht schwer für die kraft die sie haben.
    gleichstrommotren mit getriebe sind leichter, aber man braucht noch was um die position zu messen, inkrementalgeber, potentiometer oder ähnliches.
    kommt also ganz auf die spezielle Anwendung an..
    meine projekte: robotik.dyyyh

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Ort
    Mannheim
    Alter
    33
    Beiträge
    4
    danke für die info,
    ich werde ein klein Model konstruiren villeicht mit CATIA V5 und gerne zeige ich es euch mit Bemassungen und Masse und alles, und würde ich gerne auch eure Meinungen hören.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Eine nützliche Idee, mit einer Zeichnung kann man sich einfacher vorstellen was Du vor hast.

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2010
    Ort
    Mannheim
    Alter
    33
    Beiträge
    4
    ja klar das mache ich \/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •