-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: RP6 ERWEITERUNGSSATZ

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    11

    RP6 ERWEITERUNGSSATZ

    Anzeige

    wo unterscheiden sich MEGA32 und MEGA 128 ?

    da ich neueinsteiger bin kann ich mit den informationen von conrad noch nicht viel anfangen,würde aber gerne wissen was einem die Erweiterungen bringen können.

    könnte man auch beide nutzen, oder hat man dann die meisten ´´Funktionen´´ doppelt.wenn es überhaupt einen Sinn ergibt beide zu nutzen und es möglich ist...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    661
    nur das das eine einen Temperatursensor hat statt einem mirco und du für das 128 eine C-Control 128 pro für 25 € kaufen musst
    MfG Martinius

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    11
    cool,
    denke das ich mir dann das 128 gleich mit kaufe mit passenden c control

    danke für die schnelle antwort

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.785
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Dir ist aber schon klar, dass man das C-Control völlig anders programmieren muss als den RP6 oder das M32? Das C-Control verwendet seinen eigenen Conrad-C-Dialekt, seine eigenen Libraries, eigene Entwicklungsumgebung...

    Das M32 ist dagegen nahezu identisch mit dem RP6-Base. Auch die Libraries sind sich sehr ähnlich und der Support ist deutlich besser als beim M128.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    11
    Danke , nein war es mir nicht
    dann hat sich die frage erledigt welches ich nehmen werde, bleibt ja nur das M32

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    48
    Hallo,
    Kann man bei auf den RP6 verbaun? ( MEGA32 und MEGA 128 )
    Z.B.

    Vorne MEGA 128 und hinten MEGA32?

    MFG Oliver G

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    661
    Ja das geht aber für den anfang unnötig!
    MfG Martinius

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    48
    Hi Martinius11,

    Wollt es nur wissen ob es vom Strom her reicht.
    Denn Der RP6 ( Base ) ist das Speicher voll.
    Der Processor auf der ( Base ) wird der Coprocessor.


    Der verwaltet energiemanagement ( 3 Energie Modes Akku Nomal , Akku Low, Akku Leer ) bei Akku Leer wird nur ein Peilsignal gesendet.
    Verwaltet Motor-Control
    Verwaltet Lage control ( Horizontal - Vertikal In Grad )
    Verwaltet Sensor-Control IR, Ultraschall, Encoder, " Kompass ", usw..
    Verwaltet Kommunikation ( IR, " Funk " )

    Das M32 Verarbeitet die ganzen daten und werdet sie aus. ( " Noch in arbeit " ). Zz bin ich am feintuning der Base.

    Uns so langsam geht mir der Speicher aus.
    darum will ich die Arbeit auf mehrere prozessoren verteilen.

    Das in "" ist noch nicht vorhanden ( In bestelllung ).

    Werd mein project späterr mal vorstellen.

    MFG Oliver G

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    661
    Das dir der Speicher ausgeht bezweifle ich. Hast du schon mal die Eproms
    beschrieben? Eine Erweiterung reicht für erste glaubs mir.
    MfG Martinius

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    48
    Ah so
    ich wusste ja gar nicht das man die Eproms als Programm Speicher verwenden kann. Cool.
    Also kann der Prozessor das Programm von den Eprom ausführen so wie eine Festplatte denn wenn das so funzt bau ich meine alte MMC Karte mit 32 MB dran. Soweit ich weis muss die nur in Fat16 Formatiert werden.
    Ich hab zwar noch eine Alte 512 MB aber übertreiben muss man es ja auch net. (Vorerst)

    \/


    MFG Oliver G

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •