-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Schreitroboter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    5

    Schreitroboter

    Anzeige

    Tach Leute

    Ich bin Maschinenbaustudent im 2ten Jahr, neu hier und mit dem ganzen Thema der Robotik auch noch nicht so bewandert, doch nun zu meinem Problem.

    Für ein Studienprojekt müssen wir einen Schreitroboter entwerfen. Die uns gestellten Materialien sind ein Motor, Akkupacks und eine Fernsteuerung.
    So von der Funktion her wäre dies eine Variante:
    http://www.hexbug.com/skin/frontend/...b5_950x950.jpg

    Hat einer von euch ne Idee wie das zu realisieren wäre?

    Er muss auch eine kleine Strecke im Wasser ohne Probleme überwinden können.

    Wäre dankbar für Anregungen und Ideen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Wie wäre es mit so einer Variante?
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=35398
    http://www.youtube.com/watch?v=1AiA4yiK4xE
    http://www.youtube.com/watch?v=HrVAEaVlG1U
    Für nen Maschinenbauer ist das doch was feines
    Funktioniert gut und ließe sich auch mit einem Motor realisieren, dann allerdings nicht steuerbar...
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    5
    Steuerbar muss der nur in der Hinsicht sein, dass er einen vorwärts und einen Rückwärtsgang haben muss.
    UND er muss Amphibienfähig sein, also durch Wasser schwümmen können, irgendwie hald.

    PS: Der sieht aber echt geil aus =D> =D> =D>

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Quintus
    Steuerbar muss der nur in der Hinsicht sein, dass er einen vorwärts und einen Rückwärtsgang haben muss.
    UND er muss Amphibienfähig sein, also durch Wasser schwümmen können, irgendwie hald.

    PS: Der sieht aber echt geil aus =D> =D> =D>
    Ja, willa baut schon tolle Dinge.

    Hmm, etwas Dämliche Aufgabenstellung, schwimmfähiger "Laufroboter"????? Soll der jetzt laufen oder Schwimmen???
    Irgendwie etwas krank, die Aufgabenstellung!

    Mit Füßen die genügend Auftrieb haben, sollte so eine Theo Jansen Maschiene auch übers Wasser laufen können. Die Dinger sind übrigens hauptsächlich aus cupa Rohre aus den Elekto Handwerk gezimmert.

    Ganz einfach wäre eine Art Raddampfer, zwei Schaufelräder (hier hintereinander) da zwischen ein Auftriebskörper für Motor und Accu. Schaufel (Räder) können über Land rollen und im Wasser.....

    Zugegeben etwas sehr einfach, ABER die etwas eigenartige Art der Aufgabe lässt mich vermuten das genau so etwas simples gefordert wird. Auch das zur Verfügung gestellte Material lässt ähnliche Vermutungen zu.....

    Gruß Richard

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    5
    Ist schon ne scheiss Aufgabe, en Schrietroboter der schwimmen muss!!!

    Habe mir schon ein erstes Modell gzeichnet mit Rädern die kombinieren die laufeigenschaft und dienen dank nem Schaufel oder eher turbinenartigen design auch als antrieb im wasser.
    nur muss ich noch schauen ob das dann auch mit dem rückwärtsgang funktioniert.

    bin mal gespannt was meinen mitstudenten noch einfällt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554

    Re: Schreitroboter

    Zitat Zitat von Quintus
    ... Studienprojekt ... einen Schreitroboter ... muss auch eine kleine Strecke im Wasser ...
    Aber ein Modellname ist nicht vorgegeben? Ich denke da an LEO (vielleicht III oder VI oder L unlimited).

    Ach so, ja: wenn man den Body etwas voluminöser macht, z.B. aus Styropor=schwimmfähig, dann könnte der Löffler von M1.R als Vorbild herhalten. Im ersten Posting fehlt das schicke Bild, aber im Video und ein paar Postings weiter unten ist das Dings gut zu sehen. Wie gesagt - mit einem schwimmfähigen Body und einem guten Akku kommt das Ding auch über den Rhein und manchen Stausee.

    ............
    Zitat Zitat von Quintus
    ... eine kleine Strecke im Wasser ohne Probleme ...
    Ohne Probleme.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Gerblingerode
    Alter
    51
    Beiträge
    207
    Hallo ich hätte da einen Idee für Dich

    in einem Ruderboot, führt man doch eine fast runde Bewegung aus um die Riemen (Paddel) durch das Wasser zu bewegen.

    Nimmst Du nun mehrere Paddelreihen hintereinander , so wie bei einer Galeere , dann solltest Du eine Laufbewegung wie es ein Hundertfüßler auf Land hin bekommen ... sieht bestimmt gut aus.

    Gruss Ralf

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Ralf - genau so. Nur nennt Richard (siehe dessen Beitrag oben) dieses Ruderboot dann Raddampfer *ggggg*
    Zitat Zitat von Feuerring
    ... in einem Ruderboot, führt man doch eine fast runde Bewegung aus ...
    Ohhh - und ich Esel hatte stundenlang im Trainingskanal gesessen, um einen gradlinigen Durchzug zu bekommen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    hast du lego?
    damit lassen sich solche mechanischen sachen gut modelhaft ohne weitere kosten bauen
    setzt natürlich eine menge gesammeltes legotechnik voraus

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    5
    Also bisher sage ich mal vielen Dank für die Ideen, aber so wie es aussieht muss man eine schreitbewegung wie bei den vorher schon gezeigten videos ausführen. ansonsten würde ich auch so eine vorgehensweise wie beim Löffler einschlagen, aber leider muss man anderst des hinbekommen.

    Wären vielleicht paddelförmige Beine eine mögliche Lösung???

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •