-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Layout für Lochraster

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    459

    Layout für Lochraster

    Anzeige

    Hallo
    Ich habe einen Schaltplan den ich gerne auf Lochraster aufbauenwürde.
    Leider packe ich es einfach nicht.
    Es ist folgender Schaltplann:

    (den unteren). anstat dem TL084N wollte ich den TL084 verwenden.
    Sollte ja gehen, aber wie gesagt, ich kriege das einfach nicht hin

    Vieleicht könnt ihr mir helfen.

    Gruß Dominik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Was genau ist denn das Problem?
    Ich habs früher immer so gemacht, dass ich die Pläne ausgedruckt und jede verlötete Leitung grün markiert hab. Dann sieht man, was noch fehlt.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2004
    Beiträge
    9
    Hi,

    versuch mal mit dieser Software www.abacom-online.de/html/lochmaster.html.

    mfg

    rocky_j

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    459
    den lochmaster habe ich, abe rich bekomme es bei diesem plan einfach nicht hin. vieleicht muss ich mir eine platine ätzen lassen

    MFG
    Dominik

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    verstehe das problem nicht. Du platzierst alle bauteile auf die platne und verlötest sie, dann nimmst du dünne litzen und verbindest immer die pins, wie auf dem Plan, wenn du alle hast ist die platine fertig. Über brücken und kreuzungen musst du dir ja bei lochraster keine gedanken machen, da kann ja alles kruetz und quer gehen.. das darf dann shcon mal so aussehen:
    meine projekte: robotik.dyyyh

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Ich bereite meine Lochrasterprojekte immer mit Eagle vor, stelle das Raster auf 2,54mm und plane so die Platzierung der ICs und der Verbindungen. Über das Top-Layer definiere ich mir Verbindungen die mit Kabeln nachgezogen werden ...
    Das ganze benötigt viel Zeit, ermöglicht aber eine extrem hohe Packungsdichte.

    mfG
    Markus

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Zum Thema Kreuz und Quer auf Lochraster... ein altes "Adapterboard" für das RN2560-Modul von mir:




    Funktioniert hats.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Gerblingerode
    Alter
    51
    Beiträge
    207
    @ Dominik009

    ich verwende Lochraster immer wieder gerne.



    Die ICs werden so platziert das die Verbindungen möglichst kurz sind.
    Stromversorgung wird mit Cu/Silber-Draht 0,5/0,8 auf die Pads gelötet bzw. als Brücke verdrahtet.

    Die Signal-Leitungen werden mit Cu-Lack-Draht verbunden, Lack an der Lötstelle mit einem heißen Löt-Kolben einfach weg brennen.

    Gruss Ralf

    www.greinert-dud.de
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 39ec8f6d6f.jpg  

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Gerblingerode
    Alter
    51
    Beiträge
    207
    @ Dominik009

    ich habe erst jetzt auf deinen Plan geschaut und das funktioniert so, getestet ?

    -> zwei 7809 parallel betreiben, wird so nicht funktionieren !
    -> U1D (12) Kondensator fehlt !
    -> Chinch-Eingang (Masse) ist nicht System GND sondern U/2 !
    was kommt da denn dran ?

    Aufpassen ... Du hast drei Masse-Punkte ( AGND / 0V / GND ) in deiner Schaltung !?

    Gruss Ralf

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •