-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: TFT Display aus Telefon

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    5

    TFT Display aus Telefon

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    neulich habe ich auf dem Flohmarkt eine Telefonanlage
    mit einem TFT Display gekauft, welches ich gerne
    an einen AVR anschließen will:



    Das komische an diesem
    Diaplay ist nur, dass sich auf der Rückseite des
    eigentlichen Displays eine Platine mit mehreren
    IC`s befindet:



    Die Anschlüsse für Beleuchtung und betriebsspannung habe
    ich zwar schon gefunden, allerdings sind noch ein paar
    fragen offen:



    Die Anschlussplatine:



    Wie auf dem Zettel zu sehen laufen 3 Leitungen
    zu einem Schaltungsabschnitt mit einem LM393 und einem
    TL431. Wozu diese nützen weis ich noch nicht:



    Eine Leitung fürt zu einem XAE530, dessen Funktion ich
    auch nicht verstehe:



    Dann führen noch 5 Leitungen zu dem Haupt IC, von dem
    ich leider kein Datenblatt finde:



    Also, wenn jeman irgendwelche Datenblätter findet, Vermutungen hat oder
    am allerbesten noch weis wie ich das Ding an einen AVR anschließe,
    würde ich mich sehr freuen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    das NEC japan teil kann ein für dieses LCD speziell hergestelltes IC oder Asic oder so sein , der http://www.datasheetcatalog.org/data...3o9q7xrsyy.pdf
    TL431 mach wohl aus einem großen spannungsbereicht einen bestimmten oder man kann ihn einstellen was er liefern soll.
    lm431 komparator http://www.datasheetcatalog.com/data.../9/LM393.shtml , das XAE530 hat das Motorola logo oder ?
    [X] <-- Nail here for new Monitor

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    5
    Das Ic ist von Motorola. Danke für die
    Datenblätter, aber es ging mir eher darum
    was die IC's (LM393 und TL431) in verbindung
    mit dem Display bewirken. Ich konnte die
    Hauptplatine jetzt auch wieder so weit rekonstruieren,
    dass beim einschalten das Siemens Logo erscheint.
    Das Display funktioniert also einwandfrei.
    Wie auf dem Bild zu sehen war die Platine ja komplett
    von Batteriesäure zerfressen...

    Ich freue mich auf weitere Antworten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •