-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Problem mit Erdschleife über USB

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    280

    Problem mit Erdschleife über USB

    Anzeige

    Hallo!

    Ich habe zwei Schaltungen die auf jeden Fall funktionieren:

    Einen USBasp Programmer und ein USB Seriell Konverter mit einem FT232RL

    Meine dritte Schaltung funktioniert teilweise:

    Wenn ich sie mit Spannung versorge, fliest nur soviel wie auch fliesen soll. Möchte ich jetzt aber den Programmer oder den Konverter anschließen, dann fließt leider, sobald das USB Kabel steckt sehr viel Strom. Andersherum werden Programmer und Konverter vom PC erkannt und arbeiten Ordnungsgemäß.
    Auch wenn ich die beiden an meine Schaltung anschließe aber die USB Kabel, die zu einem HUB gehen, weglasse, passt auch alles.

    Desweiteren genügt es wenn ich die Masse des USB anschlusses auf die Masse meiner Schaltung lege damit die Ströme fließen.

    Wo könnte ich das suchen Anfangen?

    Danke

    Martin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Wenn du deine Schaltung mit Strom versorgst und der USB-Programmer, der ja über USB versorgt wird, deine Schaltung auch mit Strom versorgt, dann hast du eben höhere Spannungen, was dem µC aber nicht gut tut, also entweder oder.
    meine Homepage: http://www.jbtechnologies.de
    Hauptprojekte: Breakanoid 2 - Sound Maker

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    280
    Ne so ist es ja nicht. Der Programmer wird zwar vom PC Versorgt, aber beim USBasp gibts immer einen Jumper um eine Board versorgung einzustellen. Wie schon gesagt, es liegt nicht am Programmer, denn der FT232RL macht auch Probleme. An den schaltungen liegt es aber auch nicht, weil alles einzeln funktioniert.

    Was mich eben wundert: wenn ich die Masse von einem USB gerät mit der Masse von meiner Schaltung verbinde, gibts quasi einen Kurzschluss. Sowas klingt für mich eben nach Erdschleife. Ich weis auch nicht wonach ich suchen sollte. Kanns der USB HUB sein, dass der defekt ist?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Was für ein Netzteil versorgt deine Schaltung? Hat es einen Netzstecker mit Sukostecker, also mit Schutzkontakt? Wenn ja, dann könntest du vielleicht mal ein schutzisoliertes Gerät mit Eurostecker versuchen... oder zum Testen erst mal einen Akku/Batterie.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    280
    Bis jetzt versorge ich es mit einem Labornetzgerät dem ich aber nicht so ganz traue. Das hat einen Sukostecker. Naja dann probier ich jetzt mal einen Akku aus.

    Danke! Auf solche Vorschläge warte ich, weil ich ja nichtmal weis, was für informationen sonst noch relevant sein könnten.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    280
    Ok jetzt habe ich das Problem. Es war tatsächlich eine Erdschleife. Mit meinem Oszi wollte ich ein Differenzsignal messen und das hat den Massepunkt dann definiert.

    Aber Danke fürs mitraten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •