-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Frage zu Spannungsregler

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    162

    Frage zu Spannungsregler

    Anzeige

    Hi,
    Kann mit jemand sagen welche Art von Spannungsregler hier verbaut ist.
    Vielleicht sogar ein Datenblatt oder einfach nur eine Bezeichnung. Ich kenne nämlich nur solche die ca 1A können, und da das hier relativ klein ist vermute ich nur einen einzigen Spannungsregler.
    Oder bin ich komplett auf dem Holzweg?

    LG
    Nothing is impossible, the impossible just takes longer!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Das wird ziehmlich sicher ein Schaltregler sein. Ein Linearregeler würde einfach zu heiß werden. Außerden ist Strom ja knapp bei Akkubetrieb.

    Das könnte so etwas ähnliches wie LM2596 sein. Es ist aber auch gut möglich das es was moderneres mit höherer Taktfrequenz ist - da gibt es viele Typen zur Auswahl.

    Edit:
    da wird dann aber mehr als nur das IC drauf sein. Da gehören noch Elkos/Kondensatoren, eine Spule, ggf. eine Diode und zusaätzliche Entstörung mit dazu.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    162
    Danke,
    mit dem Stichwort "Schaltregler" findet schon um einiges mehr als bei "Spannungsregler".
    Nachdem der von dir Vorgeschlagene 3A Strom liefern kann habe ich mich auf die Suche gemacht und das gefunden: MAX8576-MAX8579.
    Allerdings werde ich nicht ganz schlau aus der Aussage: "output voltages are adjustable from 0.6V to 0.9 x VIN". Ist die Konstante 0.9 vom Strom oder der Spannung abhängig, oder unabhängig? Und was heißt "Monotonic Startup into Prebias Output".

    LG
    Nothing is impossible, the impossible just takes longer!

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Johnes
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Neu Wu
    Beiträge
    44
    0.6 bis 0.9 x Vin, bedeutet, wenn du als Beispiel 10V anlegst, der Regler am Ausgang, zwischen 6-9V hergeben kann! 0.6x10V bis 0.9x10V!!

    Das Zweite, bedeutet, der Regler wird erstmal nen sicheren Zustand herstellen (alles auf Null fahren), bevor er startet.

    PS: Ich habe Schaltregler gebaut, die mit über 150A bei 24V klar kommen! Meist ist es eine Sache der Endstufe. Bei den genannten Bauteilen, ist alles integriert. Man kann dies aber auch aus einzelnen Komponenten (z.B. µC mit FET) aufbauen und dann entsprechend demensionieren!

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von Johnes
    0.6 bis 0.9 x Vin, bedeutet, wenn du als Beispiel 10V anlegst, der Regler am Ausgang, zwischen 6-9V hergeben kann! 0.6x10V bis 0.9x10V!!
    Das ist mir schon klar. Die Frage war eher so gemeint: Sind die 0.9 fix, oder schwankt das merklich z.B zwischen 0.85 und 0.95? (P.S.: die 0.6 sind in Volt und kein Faktor)
    Zitat Zitat von Johnes
    Das Zweite, bedeutet, der Regler wird erstmal nen sicheren Zustand herstellen (alles auf Null fahren), bevor er startet.
    Danke - trotzdem muss ich fragen: was habe ich davon?
    Zitat Zitat von Johnes
    PS: Ich habe Schaltregler gebaut, die mit über 150A bei 24V klar kommen! Meist ist es eine Sache der Endstufe. Bei den genannten Bauteilen, ist alles integriert. Man kann dies aber auch aus einzelnen Komponenten (z.B. µC mit FET) aufbauen und dann entsprechend demensionieren!
    Ich möchte das ganze möglichst klein bauen, daher bleib ich lieber bei der Komplettlösung.

    LG
    Nothing is impossible, the impossible just takes longer!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die obere Grenze von 0,9 Vin ist einfach das Limit das möglich ist. Vermutlich wird der Faktor auch etwas von den anderen Teilen und der Spannung abhängen. Die Ausgangsspannung wird aber nach einer internen Referenz geregelt. Wenn man die Schaltung z.B. Für 5 V aufbaut, wird man auch 5 V rausbekommen (je nach Last ca. +-50 mV grob geschätzt). Nur wenn die Eingangsspannung dann unter etwa 5,5 V sinkt, kann es passieren das man dann nur noch etwas wie 0,92 * Vin rausbekommt. Ganz so stabil wie hinter einem Linearregler wird die Spannung wohl nicht sein, aber für Servos oder so sollte es reichen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •