-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Erfahrungen mit dem "Conrad Getriebemotor 540" von

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376

    Erfahrungen mit dem "Conrad Getriebemotor 540" von

    Anzeige

    Morgen Leute,

    wer hat Erfahrungen mit dem obengenannten Motor?

    ich möchte 2 von diesen in einem Roboter einsetzen, welcher eine Masse von ca. 7kg hat.

    Gruß
    Stephan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Und welche Übersetzung, welche Geschwindigkeit ist angedacht, und wo soll er fahren?
    Die Motoren sind schon recht stark, das Metallgetriebe hält einiges aus, ist aber auch gut zu hören. Der Motor macht auch 11.000U/min bei 12V.

    Mein Tipp: mache eine Sonderbestellung beim C und bestelle die Motoren mit Planetengetriebe, das hält noch mehr aus und ist viel leiser!

    LG!
    alles über meinen Rasenmäherroboter (wer Tippfehler findet darf sie gedanklich ausbessern, nur für besonders kreative Fehler behalte ich mir ein Copyright vor.)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376
    Hallo,

    der Motor ist die Variante mit 12V und einer Untersetzung von 1:148

    Der Antrieb ist 2x2 Räder a 200mm Durchmesser, knapp 2km/h schnell (errechnet).

    Gruß Stephan

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Ich hab nochmal nachgesehen, der dreht ja 13.000U/min, komme da eher auf 3.3km/h, wenn der in freier Wildbahn=Wiese fahren soll ist das fast Renngeschwindigkeit

    Sollte kein Problem sein, beim Anfahren werden die Motoren aber sicher je >10A brauchen.

    LG!
    alles über meinen Rasenmäherroboter (wer Tippfehler findet darf sie gedanklich ausbessern, nur für besonders kreative Fehler behalte ich mir ein Copyright vor.)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376
    Hallo,

    ich habe noch eine Untersetzung 1:2 wegen der Mechanik drinne, deshalb kam ich auf nur 2km/h.

    Ja, freie Natur und Strasse.

    Gruß
    Stephan

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Na dann gibt es überhaupt kein Problem, ich verwende schwächere Motoren bei ca 2kg weniger

    Nur als Hinweis: eine zusätzliche Übersetzung mit den Stahlzahnrädern vom C hat bei mir nicht lange gehalten. Wenn man bei Mädler die Datenblätter anschaut sind die Zahnräder nicht für hohe Momente geeignet.
    Also immer gut schmieren und frei von Schmutz halten.

    LG!
    alles über meinen Rasenmäherroboter (wer Tippfehler findet darf sie gedanklich ausbessern, nur für besonders kreative Fehler behalte ich mir ein Copyright vor.)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    376
    Hallo,

    ich habe schon gelesen, das die Zahnräder nicht gehärtet sind.

    Ich dachte eher an Zahnrad und Kette, lässt sich besser arrangieren.

    Ich will es als Wanne ausführen.

    Gruß Stephan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •