-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: sense widerstände am L298

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    Aachen
    Alter
    31
    Beiträge
    246

    sense widerstände am L298

    Anzeige

    Hi,

    fließt durch die Sense Siderstände beim L298 der volle Motorstrom?
    Muss ich da welche verwenden, die eine hohe Leistung (z.b. 4W) verkraften? Oder tun es da auch einfache kleine 1/4 W ?
    Also wenn der komplette Motorstrom dadurch fließt, erhalte ich mit U=R*I und P=U*I=1,96W. Ist das die Leistung die die Widerstände abkönnen müssen??

    Danke schonmal
    zerush

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    im prinzip kommt das glaube ich auf den Wert an: wenn du R=0.25Ohm nimmst reichen glaube ich 1/4 W widerstände
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Nicht nur auf den Wert sondern auch auf alle anderen Werte ,-)

    Wieviel Strom fliesst? Wieviel Spannungsabfall ist erlaubt?

    Bei 2A und 0,25Ohm wären das 1W

    Also P[Verlust] = I^2 * R

    Normalerweise will man mit den Sensewiderständen soweit runter wie möglich...z.B. 0,1Ohm, das wären dann 0,4W...

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    GRAZ
    Alter
    50
    Beiträge
    576
    >fließt durch die Sense Siderstände beim L298 der volle Motorstrom?
    JA !

    >Muss ich da welche verwenden, die eine hohe Leistung (z.b. 4W) >verkraften?
    Würde schon die 4W Keramischen empfehlen !

    m.f.G. Roberto

  5. #5
    Gast
    Ein Schaltplan mit genauer Bauteilbeschreibung ist auch in der rn-motor Anleitung: http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=159

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    Die Sense-Widerstände sind Stromfühler (Shunts) und hängen im vollen Motorstrom gegen Minus an der H-Brücke. Damit müssen die den P = R * i² aushalten. Das wären bei 4A Motorstrom 2V am Shunt und 8W am Widerstand die der auch aushalten sollte. Kannst das dann auch logischerweise mit 33 mal 0,015R Widerständen von 1/4W aufbauen und die parallel schalten. Nimmt nur bisschen viel Platz weg...

    Grüsse Wolfgang

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    Aachen
    Alter
    31
    Beiträge
    246
    alles klar besten dank!! ich gleube ich werde mir widerstände mit mehr leistung zulegen

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •