-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Motor mit drehgeber?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305

    Motor mit drehgeber?

    Anzeige

    Hi leute,
    Ich Suche ein motor der schon eine integrierte wegmessung hat, weil ich alle anderen lösung irgendwie nicht so toll finde (die von denen ich bis jetzt gehört habe jedenfalls ;D).
    Kennt jemand solche motoren? Ich finde da irgendwie nichts o.O.
    Über den bot kann ich im moment nur schwammige angaben machen.
    ich sage mal max. 10 kg, geschindigkeit gering-mittel (jaja sehr relativ ;D, ich sag mal so das er sich sicher in einem wohnzimmer bewegen kann, aber nicht lahm!)
    Reifen ca 10-20cm, 2 stück, einzeln angetrieben.

    So hoffe das reicht an infos.
    LG Raz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400
    Hallo,

    wie wäre es mit diesem?
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=164
    ist aber glaube ich für deine anforderungen nicht stark genug.
    diese benutze ich jedenfalls.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    @ Razzorhead

    Für mich hat jeder kommutierter DC Elektromotor schon eingebauten Impulsgeber. Schau dir, bitte, meine Skizze in: http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...=504934#504934 , vielleich könntest du das für dich ausnutzen ...

    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Bammel
    Hallo,

    wie wäre es mit diesem?
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=164
    ist aber glaube ich für deine anforderungen nicht stark genug.
    diese benutze ich jedenfalls.
    @Bammel.
    Gut Das Du Dich meldest . Ich würde sehr gerne Wissen ob
    die angegebene Impulszahlt pro Umdrehung, an der Getriebe
    Ausgangs Welle ODER vor dem Getriebe = Motorwelle gemessen wird.

    Ansonsten nach "Servomotor" suchen, die sollten eigentlich alle
    Inkrementalgeber haben weil sie für Steuerungen aller Art verwendet
    werden. Ob es allerdings bezahlbare Typen gibt? Sind ja meistens
    Industrie Motoren.

    Gruß Richard

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400
    an der ausgangswelle.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Bammel
    an der ausgangswelle.
    Danke, Bei den Bildern vom Motor kann man das schlecht erkennen
    und anscheinend gehen die Kabel ins Getriebe. 360 Schritte an der
    Ausgangswelle sind jedenfalls richtig gut.

    Gruß Richard

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400
    jap ich werte aber nur 180 ticks aus da ich nur eine der beiden lichtschranken auswerte

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Schau mal hier die Fotos.....von diesen Motoren hab ich mal in der Firma eine ganze Kiste geschenkt bekommen, weil die sonst alle Verschrottet geworden wären. Leider kann ich dir keine Datenblätter dazu geben . Aber vielleicht findest du ja selber was. Diese Motoren haben auf jedenfall ein eingebautes Getriebe und einen eingebauten Drehgeber.
    http://img823.imageshack.us/gal.php?g=img0346ip.jpg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Sooo sorry für die späte antwort.
    Von Robotikhardware will ich nix kaufen, ist mir zu teuer, man bekommt gleichwertiges schon viel günstiger.

    @PICture das check ich irgendwie nicht ;D Ich bin schon nicht so ein pro in schaltungen lesen... und dann ne ASCII schaltung.. puh.

    Aber die teile muss es doch irgendwo zu kaufen geben?
    Danke @kampi ich schau mir mal die motoren der firma an.
    Hast ja nen glück mit ner Kiste von den dingern ;D

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Ich stoße das ganze hier nochmal an...
    Hab nun gelesen das man auch Schrittmotoren als normaler motor verwenden kann. Damit wäre ja eine genaue positionierung möglich.
    Gibt es denn Schrittmotoren die meine anforderungen erfüllen?
    Ich weiss zb nicht wie schnell sie sind, bzw wieviel last sie dabei transportieren können.
    Ich stelle sie mir irgendwie sehr langsam vor...

    LG Raz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •