-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: BTM112 ZU PC

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    35

    BTM112 ZU PC

    Anzeige

    Grüß euch!

    Habe folgendes Problem.

    Hab mir ein winziges Testprogramm geschrieben um über die USART-Schnittstelle zwischen PIC und BTM112 zu kommunizieren und um anschließend zwischen PC und BTM112 zu kommunizieren:

    Code:
    //Config-Bits
    #pragma config WDTEN = OFF
    #pragma config STVREN = OFF
    #pragma config XINST = OFF
    #pragma config CP0 = OFF, IESO = OFF, WDTPS = 1, DSWDTOSC = INTOSCREF 
    #pragma config OSC = INTOSC, T1DIG = OFF, LPT1OSC = OFF, FCMEN = OFF
    
    //Include-Files
    
    #include "p18f26j11.h"
    #include "adc.h"
    #include "stdlib.h"
    #include "delays.h"
    #include "stdio.h"
    #include "usart.h"
    
    //int result_1=0;
    //int result_2=0;
    
    void main(void)
    {
    /*
    	TRISB = 0b11111111;
    
    	OpenADC(ADC_FOSC_64 & ADC_RIGHT_JUST & ADC_2_TAD,
    			ADC_CH8 & ADC_INT_OFF & ADC_VREFPLUS_VDD,15);
    	
    	Delay10TCYx(10);
    	ConvertADC();
    	while( BusyADC() );
    	result_1 = ReadADC();
    	CloseADC();
    	printf("%d\n", result_1);*/
    	Open1USART(	USART_TX_INT_OFF &
    				USART_RX_INT_OFF &
    				USART_ASYNCH_MODE &
    				USART_EIGHT_BIT &
    				USART_CONT_RX &
    				USART_BRGH_HIGH,
    				25);
    	
    
    	putrs1USART("123!\n" );
    	Delay10TCYx(10);
    
    Close1USART();
    while(1)
    {
    
    }
    
    }
    Das BTM112 hat sich als COM8 und COM10 angemeldet ich kann aber weder auf der einen noch auf der anderen etwas sniffn.
    Hab ich einen Fehler... hab stimmt was mit der Beschaltung nicht (BTM-RX zu PIC TX und BTM-TX zu PIC-RX)... stimmt mit den Spannungspegeln was nicht? Ich betreibe nämlich die gesamte Schaltung mit 3.3V sprich auch der PIC hat nur 3,3V zur Verfügung. Muss ich das USART Signal vom PIC mit einem MAX232 hochsteppen?

    Mir ist ein bisschen die Motivation vergangen wenn nichtmal das "einfachste" Programm funktioniert.

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

    Hubsi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    521
    vielleicht ein Chipfehler ???
    Schau mal hier nach:

    http://ww1.microchip.com/downloads/e...Doc/80435g.pdf

    mfg. Siro

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    35
    Nur für die Vollständigkeit... hab jetzt herausgefunden an was es lag... Anscheinend liegt der INTOSC meines PIC's nicht bei 8MHz sondern bei 4MHz somit ändert sich der letzte Eintrag in OpenUSART von 25 auf 12 (Rechnung siehe PIC-Datenblatt....

    Mfg

    Hubsi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •