-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Motoren für Roboter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211

    Motoren für Roboter

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem passenden Antrieb für ein Roboterprojekt. Es sollen 4 Räder angetrieben werden, dafür benötige ich 4 Motoren. Das Gesamtgewicht des Fahrzeuges soll etwa 3kg betragen.

    Welche Motoren kann ich ins Auge fassen?

    Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Du kannst das erforderliche/sinnvolle Motordrehmoment hier online berechnen. Denk dran, dass bei Deinem 4WD-Projekt ein Motor nur ein Viertel Last hat. Danach Motoren beim Händler aussuchen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211
    Hallo,

    vielen Dank für den Link.
    Ich habe jetzt einfach mal mit max 5 kg gerechnet.

    Ohne Getriebe ergeben sich 1.5 Ncm / 4 = 0.375 Ncm pro Motor.
    Mit einem 100:1 Getriebe wären es 37 Ncm pro Motor.

    Bei Robotikhardware habe ich nur den EMG30 gefunden, der ist mit ca 15 Ncm als Nenndrehmoment angegeben - also wohl zu schwach. Wo könnte ich noch nach Motoren Ausscha halten?

    Oder lese ich die Tabelle falsch und muss den Wert "ohne Getriebeuntersetzung" nehmen, weil der EMG30 schon eine Untersetzung hat und die 15 Ncm sich schon darauf beziehen? Dann wäre der Motor aber überdimensioniert

    Danke!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Mit 1 kg pro Motor, entsprechend 4 kg Gesamtgewicht komme ich auf 15 Ncm, kenne aber natürlich nicht den von Dir geplanten Raddurchmesser. Mit den Lieferanten so grosser Motoren kenne ich mich überhaupt nicht aus. Vielleicht bei Conrad? Such mal nach "DC Motor".
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211
    Danke!
    Der Raddurchmesser kann bei 100mm liegen, das sollte reichen - das Ding soll nur zuhause rumfahren.

    Ich glaube mir fehlen aber noch Grundlagen zum Verständnis der Motoren. Mit 15 Ncm pro Motor würden ja dann 4x http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=164 ausreichen, oder verstehe ich etwas falsch?

    Alternativ habe ich bei Conrad noch den RB 35 Motor gefunden. Mit einer Untersetzung von 1:50
    hätte man ein Spitzen-Drehmoment von 90Ncm - der würde ja dann dicke reichen, oder?

    In dem Fall könnte man dann auch mit 2 angetriebenen Rädern auskommen - nur an der Hinterachse:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/mot...etriebeNm=0.15

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •