-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Sicherung brennt immer durch

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    6

    Sicherung brennt immer durch

    Anzeige

    heyho alle miteinander
    ich bin neu hier also verzeiht mir bitte etwaige fehler


    ich habe einen CCRP5 in der absoluten standart ausführung und der war jetz n paa jahre nicht in gebrauch da ich ehrlich gestagt nochn bisschen jung war als ich mir den gekauf hab^^ (bin mom. auch erst 17) jedenfalls brennt brennt immer wenn ich den ccrp5 einschalte alle 4 roten led's und die gelbe da beim display..., die rechte kette dreht sich und dann brennt die sicherung durch ( also das ganze passiert innerhalb einer sec oder so )... ich kann gar nichts machen... kein restet nichts...

    beitreibe tu ich den roboter mit 6 ganz normalen batterien ...aber auch wenn ich nur netz anschliesse brennt die sicherung sofort durch

    wie kann ich herausfinden, weshalb die sicherung immer und immer wieder durchbrennt ??

    bin froh um jede hilfe ...mfg maddin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    ich weiß ab welchen Strom die Sicherungen durchbrennen und kenne mich
    auch nicht wirklich mit dem Roboter aus, aber wenn ein Testprogramm läuft
    und er die Motoren testet, dann würde ich tippen das evt. der rechte Motor
    oder Motortreiber evt. überbrückt ist. Daher könnte vill. ein Kurzschluss
    kommen.
    Grüße Furtion

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    6
    hey

    die sicherung brennt ab 2 ampere durch allerdings hab ich statt einer schnellen ne träge eingesetzt ( von denen sinn mitlerweile auch 4 hin ^^)
    und ich hab keine ahnung ob es n testprogramm is oder ka ... alles was ich mache is den hauptschalter von on auf off zu stellen und dann legt er los ^^

    mfg maddin

    Edit: das http://www.arexx.com/forum/viewtopic.php?f=19&t=976 habe ich gefunden ... schein das ein ähnliches problem zu haben wie ich ... allerdings handelt es sich um den RP6 und ein +UB netz kann ich auf meinem CCrp5 nicht finden ..
    mfg maddin

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Soll sich die Linke Kette vielleicht auch drehen und der Motor blockiert sodass er kurzeitig mehr Strom zieht und die Sicherung sprengt?
    Versuche den Fehler mal einzugrenzen. Wenn du ein Labornetzteil hast stell den Kurzschlussstrom auf 2A nimm die Sicherung raus und überbrück die. Dann stellst du das Netzteil auf die Spannung die an den Batterien anliegen ein und entfernst die Batterien. Nun klemmst du erst die Motoren ab und testest es nochmal. Wenn das Labornetzteil in den Kurzschlussbetrieb geht waren es nicht die Motoren. Und so testest du das immer weiter. So gehen dir wenigstens nicht tausend Sicherungen flöten, weil das Netzteil diese ersetzt

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    6
    sry ich habe kein labornetzteil ... aber n multimeter wenn das weiterhilft ??

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Dann pieps mal mit dem Multimeter und anhand des Schaltplanes die Verbindungen durch. Vielleicht findest du so einen Kurzschluss. Wenn keiner da ist ist ein Bauteil defekt.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    6
    heyho...
    also ich hab mal durchgepiepst und nachdem alle verbindungen ok waren nahm ich an dass eine lötstelle die ich i wann mal selbst angebracht hatte wohl nicht ganz ok sei... naja die lötstelle also nachgebesser und wollte dann auch ausprobieren ob sie geht...
    also sicherung nei und angemacht ... naja dann hat die sicherung wieder s glühen angefangen aber so n chip vom rechten motor auch und hats rauchen angefangen ... naja ... ich hab gleich abgeschalten aber ich glaub der is jetz hin...
    kann es sein dass dor auch der kurze war ??
    wo bekomm ichn son chip her ??

    hier nochn bild: http://picturepush.com/public/4025579

    mfg maddin

    Edit: Die beidem motoren hatte ich abgeklemmt und mal durchpropiert... die funktionieren beide...

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    http://de.rs-online.com/web/search/s...archTerm=f7309

    Und der Fehler kann durchaus von einem kaputten Treiber kommen. Wenn ich das richtig sehe sind die beiden Hexfets die Motortreiber. Und wenn dann ein FET davon schaden genommen hat und die ganze Zeit niederohmig ist und dann der zweite Treiber durchschaltet ist ein Kurzschluss vorhanden. Wenn das passiert dreht sich natürlich der Motor auch nicht.
    Ist diese überlegung halbwegs stimmig oder hab ich da einen Fehler in der Überlegung?

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    6
    hey danke

    sag mal ist das hier http://www.conrad.de/ce/de/product/1...HEXFET-SO-8-IR der gleiche ??
    weil bei conrad hab ich noch weng mehr zu bestellen ^^ ??

    mfg maddin

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Jop ist derselbe. Ich hab vorhin auch gesucht aber nichts gefunden
    Naja bin eh nicht so der Conradfan da es das bei RS versandfrei gibt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •